Kreis Euskirchen

Bergbaumuseum Mechernich

Bleibergstr. 6
53894 Mechernich

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal

Feuerwehrmuseum Flamersheim

Große Höhle 17
53881 Euskirchen-Flamersheim

Handwebmuseum Rupperath

Schulweg 1
53902 Bad Münstereifel

Hürten-Heimatmuseum der Stadt Bad Münstereifel

Langenhecke 6
53902 Bad Münstereifel

Internationale Krippenausstellung KRIPPANA

Prümer Str. 53
53940 Hellenthal-Losheim

Karnevalsmuseum

Ahrstraße 38
53945 Blankenheim

KunstForumEifel

Dreiborner Str. 22
53937 Schleiden-Gemünd

LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern

LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Carl-Koenen-Straße b
53881 Euskirchen

Modellbahncenter EURO TECNICA

Altes Zollamt
53940 Hellenthal-Losheim

Museum für Druckgeschichte und Buchherstellung

Kölner Straße 58
53919 Weilerswist

Museum Puppen und Spielzeug

Alte Gasse 28
53902 Bad Münstereifel

Natur- und Landschaftsmuseum im Werther Tor

Werther Tor (Wallgasse)
53902 Bad Münstereifel

Naturzentrum Eifel

Urftstr. 2-4
53947 Nettersheim

Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich

Römische Kalkbrennerei Iversheim

Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel

Rotkreuz-Museum vogelsang ip

Vogelsang 87 und 91
53937 Schleiden

Schwanen Apotheken-Museum

Werther Str. 13-15
53902 Bad Münstereifel

Stadtmuseum Euskirchen

Kulturhof Euskirchen, Wilhelmstr. 32-34
53879 Euskirchen

Vogelsang IP

Vogelsang 70
53937 Schleiden

Rotkreuz-Museum vogelsang ip

Gründungsjahr 2011
Museumsleitung Rolf Zimmermann

Besucheranschrift

Vogelsang 87 und 91
53937 Schleiden

Postanschrift

Vogelsang 41
53937 Schleiden

Tel.

  02444 / 914 913 6

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps Facebook
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen

Beschreibung

Das Rotkreuz-Museum vogelsang ip verfügt über zwei Ausstellungshäuser mit rund 1.000 qm Ausstellungsfläche.

Im Humanitarium des Rotkreuz-Museums werden in der Ausstellung „Abenteuer Menschlichkeit“ Geschichte, Organisation, Ideale und Grundsätze der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung sowie das humanitäre Völkerrecht und die weltweite Hilfsarbeit präsentiert.

Das Haus Nordrhein des Rotkreuz-Museums zeigt in der Ausstellung „Die Geschichte einer Idee“ an geschichtsträchtiger Stätte die historischen Hintergründe des Roten Kreuzes von der Schlacht in Solferino über die ersten Gründungen in Preußen und die Entwicklung im Rheinland bis zur Jahrtausendwende.
Die Besucherinnen und Besucher erleben eine spannende Zeitreise von 1859 bis in die Gegenwart.

Viele kleine Episoden erzählen Geschichten und Geschichte über den umfangreichen ehrenamtlichen Einsatz unzähliger Helfer für Menschen in Not.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Führungen sind ganzjährig nach vorheriger Anmeldung möglich.
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in den Sprachen Englisch und Niederländisch.

Service

Museumsshop vorhanden.
Museumsgastronomie vorhanden: Gastronomie vogelsang (365 Tage im Jahr von 10-17:00 Uhr geöffnet).

Anreise

PKW: Mit dem PKW über die B 266 aus Richtung Einruhr bzw. Gemünd. Eingabe ins Navigationsgerät: Vogelsang IP, Schleiden oder unter der Stadt Schleiden das Ziel "Vogelsang Besucherparkplatz" Wichtiger Hinweis: Da Vogelsang IP keine Straßenbezeichnung hat und somit von älteren Navigationssystemen nicht gefunden wird, kann es zu Problemen bei der Navigation kommen. Bitte achten Sie bei Ihrer Anreise auf die lokale Ausschilderung. An der Einfahrt des Geländes passieren Sie eine Schranke mit einem Parkticketsystem. Fah-ren Sie, nach dem Lösen des Tickets (grünen Knopf drücken, Ticket entnehmen, Schranke öffnet), ca. 2,5 km weiter auf der Zufahrtstraße zum zentralen Besucherparkplatz. Von dort leitet Sie die Ausschilderung zum Besucherzentrum, ca. 500m Fußweg. Parkplätze für behin-derte Menschen finden Sie unmittelbar am Forum Vogelsang. Die Parkgebühr von 5 € für den gesamten Tag können Sie an zwei Parkautomaten (kurz vor der Ausfahrt an der rechten Seite und auf dem zentralen Besucherparkplatz) entrichten. 30 Minuten sind kostenlos.
Busparkplatz vorhanden.
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: Regionale Busanbindung bis "Vogelsang IP Walberhof", "Vogelsang IP Kulturkino" oder "Vo-gelsang IP Forum" täglich vom Bahnhof Kall mit dem Nationalpark-Shuttle SB 82 oder von Simmerath mit der Linie 63. Weitere Informationen un-ter: www.vrsinfo.de, www.avv.de, www.rheinlandbus.de Die Buslinien sind an überregionale Bahnanbindung angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Teilnahme am Tag des offenen Denkmals

Sonstige Tipps

Alle weiteren Angebote am Standort: NS-Dokumentationszentrum und Nationalpark-Zentrum

Letzte Aktualisierung: 18.08.2020