Kreis Euskirchen

Bergbaumuseum Mechernich

Bleibergstr. 6
53894 Mechernich

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal

Eifelmuseum Blankenheim

Ahrstraße 55-57
53945 Blankenheim

Feuerwehrmuseum Flamersheim

Große Höhle 17
53881 Euskirchen-Flamersheim

Handwebmuseum Rupperath

Schulweg 1
53902 Bad Münstereifel

Hürten-Heimatmuseum der Stadt Bad Münstereifel

Langenhecke 6
53902 Bad Münstereifel

Internationale Krippenausstellung KRIPPANA

Prümer Str. 53
53940 Hellenthal-Losheim

Karnevalsmuseum

Ahrstraße 38
53945 Blankenheim

KunstForumEifel

Dreiborner Str. 22
53937 Schleiden-Gemünd

LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern

LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Carl-Koenen-Straße b
53881 Euskirchen

Modellbahncenter EURO TECNICA

Altes Zollamt
53940 Hellenthal-Losheim

Museum für Druckgeschichte und Buchherstellung

Kölner Straße 58
53919 Weilerswist

Museum Puppen und Spielzeug

Alte Gasse 28
53902 Bad Münstereifel

Natur- und Landschaftsmuseum im Werther Tor

Werther Tor (Wallgasse)
53902 Bad Münstereifel

Naturzentrum Eifel

Urftstr. 2-4
53947 Nettersheim

Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich

Römische Kalkbrennerei Iversheim

Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel

Schwanen Apotheken-Museum

Werther Str. 13-15
53902 Bad Münstereifel

Stadtmuseum Euskirchen

Kulturhof Euskirchen, Wilhelmstr. 32-34
53879 Euskirchen

vogelsang ip

Vogelsang 71
53937 Schleiden

Hürten-Heimatmuseum der Stadt Bad Münstereifel

Gründungsjahr 1912
Museumsleitung Wolfgang Kirsch

Besucheranschrift

Langenhecke 6
53902 Bad Münstereifel

Postanschrift

Marktstr. 11
53902 Bad Münstereifel

Tel.

  (02253) 8027

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Nicht Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Beschreibung

Das Museum ist nach Professor Karl Hürten, der 1912 die Anregung zur Gründung des Museums gab, und Toni Hürten benannt, der es von 1935 bis 1973 leitete. Seit 1975 ist es in einem der ältesten mittelalterlichen Steinhäuser des Rheinlandes, dem im 12. Jahrhundert erbauten "Romanischen Haus" (komplett erhaltenes Wohnhaus eines Stiftsherren), untergebracht.

Die Dauerausstellung umfasst neben Fundstücken aus Stein-, Kelten-, Römer- und Frankenzeit Dokumente zur Stadtgeschichte, Waffen und Schützensilber sowie mehrere Rauminszenierungen, darunter einen mittelalterlichen Herdraum, einen großen romanischen Saal mit Fenstermittelsäulen aus dem Kalk-Eifelmarmor, der römischen Wasserleitung die über 100 km den Rämern in Köln frisches Wasser aus der Eifel lieferte, die nachgestellte Hauskapelle eines Stiftsherrn mit einem Altar aus dem 17. Jahrhundert sowie eine Gaststube wie zu Zeiten Kaiser Wilhelms II. Seit 2012 ist der tonnengewölbte Keller des Hauses zugänglich, in dem eine umfangreiche Archäologische Sammlung präsentiert wird.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00
April bis Oktober
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag 14:00 - 17:00
November bis März
Abendöffnung: 2x im Jahr werden offene Museumstage angeboten, an denen das Museum von 11 bis 22 Uhr geöffnet ist.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Ostern, Ostermontag, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Sonntags 14:00 und 15:00 Uhr.
Spezielle Führungen für Sehbehinderte, Hörbehinderte, geistig Behinderte, dementiell Erkrankte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen in Fremdsprachen: Führungen in Englisch und Französisch nach Voranmeldung möglich
Führungen auch in den Sprachen englisch und französisch
Hinweis: Gruppenführungen sind nach Voranmeldung täglich möglich.

Anreise

PKW: Von Norden: A 1 bis Ausfahrt Bad Münstereifel; von Süden: A 61 bis Ausfahrt Rheinbach, dann weiter Richtung Euskirchen/Bad Münstereifel über Landstraße.
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parkplatz Klosterplatz ca. 2 Minuten bis zum Museum
ÖPNV: Bahnverbindung Bonn-Bad Münstereifel, von Köln umsteigen in Euskirchen; 5 Minuten Fußweg vom Bahnhof Bad Münstereifel
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen

Veranstaltungsinformationen

Lesungen, Tischgespräche, Ausstellungen

Sonstige Tipps

Apothekenmuseum, Römische Kalkbrennerei Iversheim, Matronenheiligtum Nöthen-Pesch, Stadtmuseum Euskirchen, Handwebmuseum Rupperath, Eifelblick Michelsberg, Eifelblick Stadtmauer, Radioteleskop auf dem Stockert, Radioteleskop Effelsberg, Eifeldom in Houverath, Kapelle Michelsberg, Kakushöhle in Dreimühlen

Letzte Aktualisierung: 09.11.2015