Kreis Euskirchen

Bergbaumuseum Mechernich

Bleibergstr. 6
53894 Mechernich

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal

Eifelmuseum Blankenheim

Ahrstraße 55-57
53945 Blankenheim

Feuerwehrmuseum Flamersheim

Große Höhle 17
53881 Euskirchen-Flamersheim

Handwebmuseum Rupperath

Schulweg 1
53902 Bad Münstereifel

Hürten-Heimatmuseum der Stadt Bad Münstereifel

Langenhecke 6
53902 Bad Münstereifel

Internationale Krippenausstellung KRIPPANA

Prümer Str. 53
53940 Hellenthal-Losheim

Karnevalsmuseum

Ahrstraße 38
53945 Blankenheim

KunstForumEifel

Dreiborner Str. 22
53937 Schleiden-Gemünd

LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern

LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Carl-Koenen-Straße b
53881 Euskirchen

Modellbahncenter EURO TECNICA

Altes Zollamt
53940 Hellenthal-Losheim

Museum für Druckgeschichte und Buchherstellung

Kölner Straße 58
53919 Weilerswist

Museum Puppen und Spielzeug

Alte Gasse 28
53902 Bad Münstereifel

Natur- und Landschaftsmuseum im Werther Tor

Werther Tor (Wallgasse)
53902 Bad Münstereifel

Naturzentrum Eifel

Urftstr. 2-4
53947 Nettersheim

Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich

Römische Kalkbrennerei Iversheim

Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel

Schwanen Apotheken-Museum

Werther Str. 13-15
53902 Bad Münstereifel

Stadtmuseum Euskirchen

Kulturhof Euskirchen, Wilhelmstr. 32-34
53879 Euskirchen

vogelsang ip

Vogelsang 71
53937 Schleiden

LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Museumsleitung Detlef Stender

Besucheranschrift

Carl-Koenen-Straße b
53881 Euskirchen

Postanschrift

Carl-Koenen-Straße p
53881 Euskirchen

Tel.

  (02234) 9921-555 (kulturinfo-rheinland)

Fax

  (02234) 9921-300 (kulturinfo-rheinland)

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: KuLaDig Google Maps
Ein Museum des Landschaftsverbandes Rheinland - www.lvr.de
Besucherinfo/Buchung - www.kulturinfo-rheinland.de
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Als die Tuchfabrik 1961 ihre Produktion einstellen musste, dachte der Besitzer nicht daran, den Betrieb auszuräumen und das Inventar zu verkaufen oder zu verschrotten. Im Gegenteil: Er pflegte seine Maschinen, die größtenteils um 1900 angeschafft worden waren, in der Hoffnung, die Produktion noch einmal aufnehmen zu können. Auf diese Weise blieb ein einzigartiger Bestand erhalten.

Ebenso wertvoll wie das historische Maschinen-Ensemble sind die zahllosen Spuren und Zeugnisse des Alltags und der Arbeit, die noch überall zu finden waren. Die stillgelegte Fabrik im Dornröschenschlaf wurde Ende der 1980er Jahre als einzigartiges Zeugnis der Sozial- und Technikgeschichte unter Denkmalschutz gestellt.
Die Dauerausstellung, die 2000 eröffnet wurde, umfasst drei Bereiche: einen Neubau mit Flächen für Sonderausstellungen; die historische Tuchfabrik, die weitgehend in dem 1961 vorgefundenen Zustand belassen wurde und teilweise einen Schaubetrieb in Gang hält; das Kontorgebäude mit Tuchlager und Versand, in dem der Weg des Tuches in die Welt der Kleidung und der Uniformen erläutert wird.

In den ehemaligen Wohnräumen der Unternehmerfamilie erweitert sich das Blickfeld über den engen Fabrikhorizont hinaus: Hier geht es um die Geschichte der rheinischen Tuchindustrie sowie die Krise und den Niedergang in den letzten Jahrzehnten.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00
Die Tuchfabrik ist nur mit Führung zu besichtigen.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Weiberfastnacht, Fastnacht, Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag, Allerheiligen

Führungen

Regelmäßige Führungen: Di-Sa 11/14/15:30 Uhr, So11/12/13/14/15/16 Uhr.
Angebote für behindertengerechte Führungen nach Absprache mit dem Museum.
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in den Sprachen niederländisch, französisch und englisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen

Service

Museumsshop vorhanden.
Museumsgastronomie vorhanden: Erfrischungsraum mit Automaten (Getränke und Snacks).

Anreise

PKW: Kuchenheim liegt 2 Km östlich von Euskirchen an der B 56. Das Museum ist im Ort ausgeschildert. Anfahrt über Autobahn: A 61, Abfahrt Swisttal-Heimerzheim, Richtung Euskirchen; am Kreisverkehr Richtung Kuchenheim, im Ort ausgeschildert.
Busparkplatz vorhanden.
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: Aus Bonn halbstündlich bis Bf. Kuchenheim, 10 Min. Fußweg. Aus Köln halbstündlich bis Bf. Euskirchen, dann Bus 874 bis HaltestelleKuchenheim/Händelstr., von dort 2 Min. Fußweg.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Rheinischer Wollmarkt am 1. So im Juni

Sonstige Tipps

Besucherbergwerke Mechernich und Rescheid, LVR-Freilichtmuseum Mechernich-Kommern

Letzte Aktualisierung: 25.07.2016

Aktuelle Ausstellungen