Kreis Euskirchen

Bergbaumuseum Mechernich

Bleibergstr. 6
53894 Mechernich

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal

Eifelmuseum Blankenheim

Ahrstraße 55-57
53945 Blankenheim

Feuerwehrmuseum Flamersheim

Große Höhle 17
53881 Euskirchen-Flamersheim

Handwebmuseum Rupperath

Schulweg 1
53902 Bad Münstereifel

Hürten-Heimatmuseum der Stadt Bad Münstereifel

Langenhecke 6
53902 Bad Münstereifel

Internationale Krippenausstellung KRIPPANA

Prümer Str. 53
53940 Hellenthal-Losheim

Karnevalsmuseum

Ahrstraße 38
53945 Blankenheim

KunstForumEifel

Dreiborner Str. 22
53937 Schleiden-Gemünd

LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern

LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Carl-Koenen-Straße b
53881 Euskirchen

Modellbahncenter EURO TECNICA

Altes Zollamt
53940 Hellenthal-Losheim

Museum für Druckgeschichte und Buchherstellung

Kölner Straße 58
53919 Weilerswist

Museum Puppen und Spielzeug

Alte Gasse 28
53902 Bad Münstereifel

Natur- und Landschaftsmuseum im Werther Tor

Werther Tor (Wallgasse)
53902 Bad Münstereifel

Naturzentrum Eifel

Urftstr. 2-4
53947 Nettersheim

Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich

Römische Kalkbrennerei Iversheim

Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel

Schwanen Apotheken-Museum

Werther Str. 13-15
53902 Bad Münstereifel

Stadtmuseum Euskirchen

Kulturhof Euskirchen, Wilhelmstr. 32-34
53879 Euskirchen

vogelsang ip

Vogelsang 71
53937 Schleiden

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Gründungsjahr 1985
Museumsleitung Karl Reger

Besucheranschrift

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal

Postanschrift

Giescheid 36
53940 Hellenthal

Tel.

  (02448) 911140

Fax

  (02448) 637

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Montags geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden

Beschreibung

In dem alten Erzbergwerk der "Grube Wohlfahrt" wurde spätestens seit dem 16. Jahrhundert Bleierz abgebaut. Im letzten Jahrhundert entwickelte sie sich zu einem Betrieb mit bis zu 250 Beschäftigten. Die Grube war bis 1940 in Betrieb. 1993 wurde darin ein Besucherbergwerk eingerichtet, dessen Besichtigung im Rahmen einer Führung möglich ist.

Dabei erhält man vor Ort Informationen über die frühere Arbeit unter Tage und die erdgeschichtlichen Zusammenhänge, die vor 400 Millionen Jahren zur Bildung des Eifelgebirges mit seinen Bleierzen und anderen Mineralien geführt haben. Neben dem Bergwerk wurde 1999 ein Informations- und Ausstellungsgebäude für die Besucher und Gäste des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn eröffnet.

Die Ausstellung zeigt Dokumente, bergmännische Gerätschaften, Mineralien, Gesteine und Erze aus dem Bereich der Rescheider Grube und anderen Erzlagerstätten.

Öffnungszeiten

Montag 10:30 - 16:00
Dienstag 10:30 - 16:00
Mittwoch 10:30 - 16:00
Donnerstag 10:30 - 16:00
Freitag 10:30 - 16:00
Samstag 10:30 - 16:00
Sonntag 10:30 - 16:00
Abendöffnung: Jeden 1. Do im Monat wird eine Abendführung um 19:30 Uhr für Berufstätige und "Nachtschwärmer" angeboten, auf Anfrage ist das Museum auch abends geöffnet.
Dieses Museum hat auch Montags geöffnet.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Heiligabend, 1. Weihnachtstag

Führungen

Regelmäßige Führungen: Täglich 11, 14, 15.30 Uhr (Für Gruppen ab 8 Pers. nach Voranmeldung jederzeit).
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Sehbehinderte, Hörbehinderte, geistig Behinderte, dementiell Erkrankte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in den Sprachen englisch, niederländisch und französisch

Service

Museumsshop vorhanden: Bergbauspezifische Souvenirs, Bergbau-Literatur, Touristische Infos Eifel.
Museumsgastronomie vorhanden: Private Gastronomie in Rescheid.

Anreise

PKW: A 1, Ausfahrt Blankenheim, B 51 bis Dahlem, rechts ab Richtung Udenbreth, Dahlemer Binz (Piktogramm 'Eisen und Schlägel'), ca. 12 km oder über B 265 / 258, Beschilderung 'Besucherbergwerk'
Parkmöglichkeit ist vorhanden: genügend Parkplätze vor Ort
Busparkplatz vorhanden.
ÖPNV: Bushaltestelle unmittelbar vor dem 'Besucherbergwerk'
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Am Eingang müssen 10 Höhenmeter über eine breite Treppe mit Zwischenpodesten überwunden werden, es gibt keinen Aufzug.
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Tag des offenen Denkmals, Tag des Geotops, Abendführung

Sonstige Tipps

Krippana Hellenthal-Losheim, Euro Technica Hellenthal-Losheim, Naturparkzentren Nettersheim und Botrange, Wildfreigehege Hellenthal, Nationalpark Eifel, Vogelsang ip, Burgen Reifferscheid und Wildenburg, Monschau

Letzte Aktualisierung: 25.07.2016