Kreis Mettmann

Aalfischerei-Museum

Klappertorstraße
40789 Monheim am Rhein

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

Kolpingstr. 34
42551 Velbert

Eisenbahn- und Heimatmuseum Erkrath-Hochdahl e. V.

Ziegeleiweg 1-3
40699 Erkrath

Feuerwehrmuseum Heiligenhaus

Abtskücher Str. 24
42579 Heiligenhaus

Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum

Grabenstraße 1-5
40721 Hilden

Hillas Leseschuppen

Neustraße 2-4
40789 Monheim am Rhein

Hobelmuseum Langenfeld/Sammlung Gerhard Schmitz

Hansastr. 11
40764 Langenfeld

Jacob Litsch Museum

Stöcken 1
42781 Haan

Karnevalskabinett Monheim am Rhein

Turmstraße 21
40789 Monheim am Rhein

LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford

Cromforder Allee 24
40878 Ratingen

Museum Abtsküche – Heimatkundliche Sammlung

Abtskücher Straße 37
42579 Heiligenhaus

Museum Ratingen

Grabenstr. 21
40878 Ratingen

Neanderthal Museum

Talstraße 300
40822 Mettmann

Niederbergisches Museum Wülfrath

Bergstr. 22
42489 Wülfrath

Oberschlesisches Landesmuseum

Bahnhofstr. 62
40883 Ratingen

Römisches Museum, Haus Bürgel

Haus Bürgel - Urdenbacher Weg
40789 Monheim am Rhein-Baumberg

Sammlung zur Heimatgeschichte im Deusserhaus

An d'r Kapell 2
40789 Monheim am Rhein

Spielzeugmuseum Ratingen

Wehrgang 1
40878 Ratingen

Stadtgeschichtshaus Mettmann

Mittelstr. 10
40822 Mettmann

Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld im Freiherr-vom-Stein-Haus

Hauptstr. 83 / Ecke Freiherr-vom-Stein-Straße
40764 Langenfeld

Wilhelm-Fabry-Museum/Historische Kornbrennerei

Benrather Str. 32 a
40721 Hilden

Zeittunnel Wülfrath

Hammerstein 5
42489 Wülfrath

Niederbergisches Museum Wülfrath

Gründungsjahr 1913
Museumsleitung Andrea Gellert

Besucheranschrift

Bergstr. 22
42489 Wülfrath

Postanschrift

Bergstr. 22
42489 Wülfrath

Tel.

  (02058) 925880

Fax

  (02058) 925885

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC

Beschreibung

1913 von dem Volksschulrektor Julius Imig als geologisch-mineralogische Sammlung gegründet, wurde das Museum nach dem Krieg systematisch um volks- und naturkundliche Bestände erweitert. Die Schausammlung umfasst heute auf über 1200 qm Ausstellungsfläche neben der Geologie des niederbergischen Raumes die Vor- und Frühgeschichte, die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt sowie die heimatliche Volkskunst mit einer Sammlung Bergischen Zinns. Daneben werden historische und moderne Abbau- und Brennmethoden der örtlichen Kalkindustrie dokumentiert. Eine Apothekeneinrichtung um 1800, eine Webstube und die Zinngießerwerkstatt Barkhaus aus Wuppertal-Elberfeld.
In zwei weiteren Räumen ermöglichen Fotografien einen Vergleich zwischen dem früheren und dem heutigen Ortsbild von Wülfrath. Besondere Attraktionen sind das bäuerliche Kaminzimmer und der bergische Barockraum, in denen regelmäßig Besuchergruppen mit einer "Bergischen Kaffeetafel" bewirtet werden.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 14:30 - 17:00
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 14:30 - 17:00
Sonntag 14:30 - 17:00
Das Museum ist in den NRW-Weihnachtsferien und in den NRW-Sommerferien geschlossen.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Sehbehinderte, Hörbehinderte, geistig Behinderte, dementiell Erkrankte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in Englisch.
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen.

Service

Museumsshop vorhanden: Publikationen des Niederbergischen Raumes und ein kleines Angebot von Zinngegenständen (Dröppelminna).
Museumsgastronomie vorhanden: "Bergische Kaffeetafel" nach Anmeldung für Gruppen und Einzelgäste.

Anreise

PKW: A 3, Ausfahrt Düsseldorf/Mettmann, rechts auf B 7 Richtung Mettmann. Ab Mettmann der Beschilderung Velbert/Wülfrath folgen; nach Ortseingang Wülfrath in Richtung Velbert, vor der Fußgängerbrücke links, den Schildern folgen
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Busse und PKW finden am Museum in der Bergstraße Parkmöglichkeiten
ÖPNV: Hbf. Wuppertal, Buslinie SB-69,;ab Mettmann-Stadtwald S-Bahn, Buslinie 746; ab Velbert Buslinie 746, jeweils Haltestelle Rathaus Wülfrath, ca 15 Minuten Fußweg durch Fußgängerzone (Wilhelmstraße), Mettmanner Straße überqueren ( Fußgängerbrücke) Bergstr.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Der Hauptteil der Ausstellung ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Die obere Etage ist nur über eine Treppe zu erreichen.
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Nacht der Museen

Sonstige Tipps

Altstadtkern mit historischem Kirchplatz, Ortsteil Düssel, Zeittunnel Wülfrath, Naturerlebnis Steinbruch Schlupkothen

Letzte Aktualisierung: 18.11.2019