Kreis Mettmann

Aalfischerei-Museum

Klappertorstraße
40789 Monheim am Rhein

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

Kolpingstr. 34
42551 Velbert

Eisenbahn- und Heimatmuseum Erkrath-Hochdahl e. V.

Ziegeleiweg 1-3
40699 Erkrath

Feuerwehrmuseum Heiligenhaus

Abtskücher Str. 24
42579 Heiligenhaus

Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum

Grabenstraße 1-5
40721 Hilden

Hillas Leseschuppen

Neustraße 2-4
40789 Monheim am Rhein

Hobelmuseum Langenfeld/Sammlung Gerhard Schmitz

Hansastr. 11
40764 Langenfeld

Jacob Litsch Museum

Stöcken 1
42781 Haan

Karnevalskabinett Monheim am Rhein

Turmstraße 21
40789 Monheim am Rhein

LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford

Cromforder Allee 24
40878 Ratingen

Museum Abtsküche – Heimatkundliche Sammlung

Abtskücher Straße 37
42579 Heiligenhaus

Museum Ratingen

Grabenstr. 21
40878 Ratingen

Neanderthal Museum

Talstraße 300
40822 Mettmann

Niederbergisches Museum Wülfrath

Bergstr. 22
42489 Wülfrath

Oberschlesisches Landesmuseum

Bahnhofstr. 62
40883 Ratingen

Römisches Museum, Haus Bürgel

Haus Bürgel - Urdenbacher Weg
40789 Monheim am Rhein-Baumberg

Sammlung zur Heimatgeschichte im Deusserhaus

An d'r Kapell 2
40789 Monheim am Rhein

Spielzeugmuseum Ratingen

Wehrgang 1
40878 Ratingen

Stadtgeschichtshaus Mettmann

Mittelstr. 10
40822 Mettmann

Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld im Freiherr-vom-Stein-Haus

Hauptstr. 83 / Ecke Freiherr-vom-Stein-Straße
40764 Langenfeld

Wilhelm-Fabry-Museum/Historische Kornbrennerei

Benrather Str. 32 a
40721 Hilden

Zeittunnel Wülfrath

Hammerstein 5
42489 Wülfrath

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum

Gründungsjahr 1936
Museumsleitung Dr. Yvonne Gönster

Besucheranschrift

Kolpingstr. 34
42551 Velbert

Postanschrift

Kolpingstr. 34
42551 Velbert

Tel.

  (02051) 262285

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: KuLaDig Google Maps Facebook Instagram
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Die Geschichte des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums ist eng mit der Entwicklung der Stadt Velbert verbunden. Da der Boden in dieser Region nicht sehr ertragreich war, etablierte sich hier seit dem 16. Jahrhundert das Schlosserhandwerk. Produziert wurden keine Luxusschlösser, sondern solche für den Alltag. Schon seit dem 17. Jahrhundert ist der Export Velberter Schlosser-Erzeugnisse bis in ferne Länder belegt. Somit ist es kein Zufall, dass das 1936 gegründete Spezial-Museum seinen Standort in Velbert gefunden hat.
2021 wird das Museum in neuen Räumlichkeiten und erstmals mit einer eigenen Adresse wiedereröffnet. Auf einer großen Dauerausstellungfläche werden rund 1.000 Exponate präsentiert, die die Geschichte von rund 4.000 Jahren Schlösser und Beschläge widerspiegeln. Dabei versteht sich das Museum als Spiegel der kulturellen Identität der Stadt Velbert und als außerschulischer Lernort.
Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine spannende Reise durch die Vergangenheit. Dabei laden interaktive und multimediale Stationen sowie Funktionsmodelle zum Ausprobieren ein. Lernen auch Sie die spannende Geschichte der Schließ- und Sicherheitstechnik kennen.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Heiligabend, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Regelmäßige Führungen: Öffentliche Führungen werden in der Regel jeden ersten Sonntag im Monat um 15:00 Uhr angeboten. Auf der Homepage des Museums finden Sie alle weiteren Informationen zu den Führungen.
Spezielle Führungen für Kinder/Jugendliche und Familien.

Service

Museumsshop vorhanden: Im Museumsshop bietet sich eine reiche Auswahl an Fachliteratur an, aber natürlich auch jede Menge Trickschlösser und Spiele für Trickschloss-Liebhaber und Tüftler.

Anreise

PKW: Das Museum ist über die A535, Ausfahrt Velbert, erreichbar.
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parken kann man im Parkhaus der Stadtgalerie an der Oststraße (gegenüber des Museumsneubaus). Dort sind vorab zu bezahlende Tagestickets erhältlich
Fahrrad: Das Museum ist auch per Fahrrad gut zu erreichen: Über den PanoramaRadweg niederbergbahn ist man in nur wenigen Minuten am Museum. Fahrradständer sind vorhanden.
ÖPNV: Die Haltestelle "Velbert ZOB" ist nur 5 Minuten Fußweg vom Museum entfernt und wird von allen umliegenden Städten (z.B. Wuppertal und Essen) angefahren.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Das Museum bietet zudem Kindergeburtstage für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren an. Zudem gibt es im Jahresverlauf immer wieder besondere Veranstaltungen und Museumsfeiern.

Letzte Aktualisierung: 26.08.2022

Downloads