Kunstmuseum Villa Zanders

Gründungsjahr 1992
Museumsleitung Dr. Petra Oelschlägel

Besucheranschrift

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Postanschrift

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach

Tel.

  (02202) 142334

Fax

  (02202) 142340

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Gastronomie

Beschreibung

In der 1873 errichteten Villa der Familie Zanders im Zentrum der Stadt spielte sich bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts das gesellschaftliche Leben ab. 1932 wurde das Haus der Stadt Bergisch Gladbach vermacht und für verschiedene kulturelle Zwecke genutzt. Seit 1986 ist das restaurierte Gebäude Sitz der Städtischen Galerie.

Ihre Sammlung umfasst Gemälde aus der Entstehungszeit der Villa, die einen Eindruck von der bürgerlichen Kultur der damals noch jungen Industriestadt vermitteln: insbesondere Werke aus dem Umkreis der Düsseldorfer Malerschule – Johann Wilhelm Lindlar, Carl Ludwig Fahrbach – sowie Arbeiten der Bergisch Gladbacher Künstlerinnen Catharina Fischbach, Alexe Altenkirch und Maria Zanders. Einen Sonderbestand stellt die Stiftung des Kölner Malers Walter Lindgens (1893 – 1978) dar, der sein gesamtes Lebenswerk und seine Sammlung deutscher expressionistischer Kunst der Städtischen Galerie vermachte.

Angeregt durch die in Bergisch Gladbach ansässige Papierindustrie, liegt ein Schwerpunkt der Sammlung und der regelmäßigen Sonderausstellungen auf dem Thema Papier als künstlerisches Medium. Die Sammlung umfasst mehr als 400 Exponate, wird aus konservatorischen Gründen aber nicht ständig gezeigt.

In Wechselausstellungen widmet sich das Haus künstlerischen Positionen der Gegenwart, wobei den zeitgenössischen Zeichnung sowie graphischen Werken regelmäßig Raum gegen wird.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 14:00 - 20:00
Freitag 14:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00
Feiertags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Abendöffnung: donnerstags bis 20 Uhr.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester

Führungen

Führungen für Behinderte werden nach Bedarf und vorheriger Absprache angeboten.
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Sehbehinderte, Hörbehinderte, geistig Behinderte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in englisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen, Gruppen und "junge Familien" ("Mit Baby ins Museum")

Service

Museumsshop vorhanden: Nur Katalogverkauf.
Museumsgastronomie vorhanden: Anmietung der Räumlichkeiten möglich, Catering, Kaffeetafel (externer Betrieb).
Das Museum gewährt Bürgern aus Bergisch Gladbach jeden 1. Do im Monat freien Eintritt.

Anreise

PKW: A 4 Ausfahrten Berg. Gladbach Refrath, Bensberg oder Moitzfeld, A 3 Ausfahrt Köln-Dellbrück
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Tiefgarage "Bergischer Löwe", Parkplatz Stadthaus
ÖPNV: Hbf. Köln, S-Bahnlinie 11 bis Berg.-Gladbach, Kunstmuseum Villa Zanders in der Fußgängerzone ausgeschildert, 10 Minuten ab S-Bahn-Station zu Fuß oder per Bus.
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Newsletter

Newsletter vorhanden: http://www.villa-zanders.de
Anmeldung über die Homepage

Veranstaltungsinformationen

Sonntagsatelier (1. So im Monat) 11:00-13:00 Uhr

Sonstige Tipps

Papiermuseum "Alte Dombach" zur Herstellung von Papier

Letzte Aktualisierung: 29.11.2018

Aktuelle Ausstellungen

Downloads