Museum Zinkhütter Hof

Gründungsjahr 1996
Museumsleitung Sebastian Wenzler

Besucheranschrift

Cockerillstr. 90
52222 Stolberg

Postanschrift

Cockerillstr. 90
52222 Stolberg

Tel.

  (02402) 903130

Fax

  (02402) 9031315

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Beschreibung

Das Museum zur Geschichte der traditionellen Wirtschaftsregion Aachen wurde 1996 in einem ursprünglich als Glashütte errichteten, später für die Zinkproduktion genutzten Gebäude der Zeit um 1830 eröffnet. Im linken Flügel des Industriedenkmals wird der für die Region typische Werkstoff Zink in seiner Herstellung, Verarbeitung und Verwendung sowie unter kunsthistorischen Aspekten dokumentiert. Zink war aufgrund seiner Korrosionsbeständigkeit ein Allerweltsmaterial, aus dem Dachrinnen, Fallrohre, Gießkannen, Schüsseln, Eimer und Badewannen hergestellt wurden. Besonders beliebt war es im 19. Jahrhundert vor allem auch als Material für die Verkleidung von Dächern und Wänden sowie für die Vervielfältigung von bekannten Skulpturen der Antike und für Werke zeitgenössischer Künstler. Die Geschichte der Aachener Nadel wird im rechten Gebäudeflügel dargestellt. Ihre urkundliche Erwähnung reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Um 1900 gab es in Aachen 29 Nadelfabriken, in denen die Hälfte aller Beschäftigten der Nadelindustrie im Deutschen Reich angestellt waren. Heute ist Aachen das einzige noch existierende Zentrum der deutschen Nadelindustrie.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 17:00
Freitag 14:00 - 17:00
Samstag 14:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
Das Museum hat gemäß den gültigen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben wieder geöffnet! Die Zugangsregelungen der geöffneten Häuser, z.B. der angebotenen Services, der - teilweise reduzierten - Öffnungszeiten oder die Anzahl der zugelassenen Besucher*innen etc. können variieren. Bitte informieren Sie sich bei einem konkreten Besuchsinteresse auf der Internetseite des Museums!
An folgenden Feiertagen geschlossen: Weiberfastnacht, Veilchendienstag

Service

Museumsgastronomie vorhanden: Museumscafé/Museumsrestaurant.

Anreise

PKW: A 544, Ausfahrt Aachen-Verlaufenheide/ Würselen, Richtung Stolberg, oder A 44, Ausfahrt Aachen-Brand, Richtung Stolberg (über Aachen-Eilendorf)
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: Keine Angaben vorhanden
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Aachener Verkehrsverbund unter www.avv.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Sonstige Tipps

Heimat- und Handwerksmuseum Stolberg

Letzte Aktualisierung: 18.05.2020