Feuerwehrmuseum der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Heiligenhaus

Gründungsjahr 1972
Museumsleitung Günter Blum

Besucheranschrift

Abtskücher Str. 24
42579 Heiligenhaus

Postanschrift

Stettiner Straße 26
42579 Heiligenhaus

Tel.

  (02056) 962083 oder 93250

Fax

  (02056) 932529

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Nicht Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Freier Eintritt

Beschreibung

Das 1972 in den Kellerräumen einer ehemaligen Grundschule eingerichtete Museum bietet von der Briefmarke bis zum Feuerwehrkraftfahrzeug alles Wissenswerte aus über 100 Jahren Feuerwehrgeschichte. Besondere Themen- und Präsentationsschwerpunkte sind Atemschutz, Kommunikationsgeräte, Feuerlöscher, Uniformen sowie Löschgeräte von aufgelösten Werks- und Betriebsfeuerwehren. Eine Sammlung von Handdruckspritzen, lederne Feuerwehrhelme der Jahrhundertwende sowie Armaturen aus Kupfer und Messing dokumentieren die Feuerwehrgeschichte der Vergangenheit. Exponate aus dem benachbarten Ausland und der ehemaligen DDR gehören ebenso zu den Schauobjekten wie Medaillen für Auszeichnungen. In einer zum Museum gehörigen ehemaligen Scheune befinden sich einige weitgehend funktionstüchtige Fahrzeuge. Highlight ist das KS 25 (LF 25) auf einem Klöckner-Humboldt-Deutz-Fahrgestell von 1940, das bis 1980 bei der Freiwilligen Feuerwehr von Velbert eingesetzt wurde.

Öffnungszeiten

Feiertagsregelung: k.A.
Der Eintritt ist kostenlos.

Anreise

PKW: A 3, Ausfahrt Ratingen-Ost, Richtung Velbert/Wülfrath, in Ratingen-Homberg links Richtung Heiligenhaus, Südring Richtung Velbert, links in Abtskücher Str.
Parkplätze sind vorhanden
ÖPNV: Buslinien 765/764 Haltestelle Abtsküche, ca. 5 Minuten Fußweg zurm Hauptgebäude bzw. 2 Minuten Fußweg zur Fahrzeugscheune
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen

Sonstige Tipps

Heimatmuseum in unmittelbarer Nähe, Stauteich mit Wanderwegen

Letzte Aktualisierung: 30.01.2014