LVR-Industriemuseum, Kraftwerk Ermen & Engels

Gründungsjahr 1987
Museumsleitung Dr. Sabine Schachtner

Besucheranschrift

Engels-Platz 2
51766 Engelskirchen

Postanschrift

Engelsplatz 2
51766 Engelskirchen

Tel.

  (02234) 9921-555 (kulturinfo-rheinland)

Fax

  (02234) 9921-300 (kulturinfo-rheinland)

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: KuLaDig Google Maps
Ein Museum des Landschaftsverbandes Rheinland - www.lvr.de
Besucherinfo/Buchung - www.kulturinfo-rheinland.de
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte

Beschreibung

Aufgrund der historischen Bedeutung – der Betreiber der Baumwollspinnerei "Ermen & Engels", Friedrich Engels, war der Vater des gleichnamigen Sozialistenführers – und des guten Erhaltungszustandes steht der Gebäudekomplex heute unter Denkmalschutz. Nach der Stilllegung der Fabrik im Jahr 1979 fand hier neben kommunalen Einrichtungen seit 1987 eine Außenstelle des LVR-Industriemuseums ihren Platz. Die Dauerausstellung zeigt das historische Wasserkraftwerk der Fabrik mit Turbinen und Generator.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00
Das Museum ist zwischen Ende Oktober und Anfang April nur eingeschränkt geöffnet (für Führungen).
Feiertagsregelung: Die aktuellen Feiertagsregelungen werden über die Homepage des LVR-Industriemuseums bekannt gegeben.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Jeweils 4. So im Monat (finden auch in den Monaten November, Januar, Februar, März trotz Winterschließung statt).
Spezielle Führungen für Gehbehinderte, Sehbehinderte, Hörbehinderte, geistig Behinderte, dementiell Erkrankte, Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen in Fremdsprachen: Fremdsprachliche Führungen sind auf Anfrage möglich
Führungen auch in den Sprachen französisch und englisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen

Service

Museumsshop vorhanden: Kleines Sortiment an technischer Literatur, sozialgeschichtlicher Literatur und Literatur zu jeweiligen Sonderausstellungen.

Anreise

PKW: A4, Ausfahrt Engelskirchen, Richtung Engelskirchen, Museum liegt vor dem Bahnübergang links
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Öffentlicher Parkplatz am Engels-Platz mit Parkmöglichkeiten (auch für Busse)
ÖPNV: Hbf. Köln, RB25 Richtung Gummersbach bis Bf. Engelskirchen (45 Min. Fahrzeit), 5 Min. Fußweg zum Museum
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Die Sonderausstellungen sind teilweise zugänglich

Newsletter

Newsletter vorhanden
Zentraler Muspäd-Newsletter des gesamten LVR-Industriemuseums, Anmeldung per Mail an: silke.krebbing@lvr.de

Veranstaltungsinformationen

Transport- und Oldtimerfest im Herbst, Sonderausstellungen, Workshops in den Ferien (Sommer)

Sonstige Tipps

Museumswanderweg zum Oelchenshammer und weiter zur Aggertalhöhle; FLM Lindlar

Letzte Aktualisierung: 17.02.2016

Aktuelle Ausstellungen

Downloads