Bergische Museumsbahnen e.V.

Gründungsjahr 1969
Museumsleitung Michael Schumann

Besucheranschrift

Kohlfurther Brücke 57
42349 Wuppertal

Postanschrift

Postfach 13 19 36
42046 Wuppertal

Tel.

  (0202) 470251

Fax

  (0202) 4781638

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche

Beschreibung

Vor etwa einhundert Jahren begann man damit, die Industriebetriebe in den engen Tälern und auf den Höhen des Bergischen Landes mit Bahnen zu erschließen. Die erste Bahn dieser Art dampfte 1890 von Wermelskirchen nach Burg. Ihrem Vorbild folgten zu Beginn des Jahrhunderts weitere Straßenbahnbetriebe. Nachdem durch die Entwicklung des Autoverkehrs nach dem Zweiten Weltkrieg die Straßenbahn als Verkehrsmittel zunehmend entbehrlich geworden war, bemühten sich seit 1969 Straßenbahn- und Heimatfreunde durch den Aufbau einer Sammlung, die Erinnerung an dieses wichtige Kapitel der Verkehrsgeschichte zu bewahren. Das Teilstück der ehemaligen Wuppertaler Straßenbahnlinie 5 zwischen Cronenberg und Kohlfurter Brücke wird heute von ehrenamtlichen Straßenbahnangestellten unterhalten und betrieben. Die Linie überwindet auf einer Strecke von drei Kilometern 153 Meter Höhenunterschied und führt durch das industriegeschichtlich interessante und landschaftlich reizvolle Kaltenbachtal. Die Sammlung umfasst inzwischen 30 Fahrzeuge von einem offenen Güterwagen des Jahres 1894 bis zu einem Gelenktriebwagen von 1960. In der Fahrzeughalle des Betriebshofsgeländes informiert eine Dokumentation über die Entwicklung des Öffentlichen Personenverkehrs und des Güterverkehrs im Bergischen Land.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00
Mai bis Oktober

Das Museum hat auch Feiertags geöffnet.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Von April bis Oktober, jeweils am 2. und 4. Sonntag im Monat.
Spezielle Führungen für Kinder/Jugendliche und Familien.
Führungen auch in den Sprachen französisch und englisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen

Service

Museumsshop vorhanden.
Museumsgastronomie vorhanden: Gaststätten mit Biergarten in der Nähe.

Anreise

PKW: A 46 bis Sonnborner Kreuz, L 74 Richtung Remscheid/Solingen, 1. Ampel Richtung Wuppertal-Kohlfurth, ab hier noch 500 m geradeaus
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Kein eigener Parkplatz, aber zahlreiche Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Museum
ÖPNV: Hbf. Wuppertal oder Solingen/Graf-Wilhelm-Platz, Schnellbus CE64, Haltestellen Kohlfurther Brücke oder Solingen-Kohlfurth, 3 Minuten Fußweg
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Ausstellung zugänglich, Museumsbahnen nicht

Sonstige Tipps

Histor. Manuelskotten, Industriegeschichtlicher Lehrpfad, Kohlfurther Brücke (Stahlträger-Brücke von 1893), Müngstener Brücke, Schloß Burg, Gräfrath, Arboretium

Letzte Aktualisierung: 22.05.2015