Museum Burg Linn

Gründungsjahr 1925
Museumsleitung Dr. Jennifer Morscheiser

Besucheranschrift

Rheinbabenstr. 85
47809 Krefeld

Postanschrift

Rheinbabenstr. 85
47809 Krefeld

Tel.

  (02151) 155390

Fax

  (02151) 15539150

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: KuLaDig Google Maps
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Die im 12. Jahrhundert gegründete kurkölnische Landesburg Linn, die im Spanischen Erbfolgekrieg zerstört und im frühen 19. Jahrhundert zusammen mit dem benachbarten kurfürstlichen Jagdschloss wiederaufgebaut und mit einem Landschaftsgarten umgeben wurde, beherbergt seit 1930 ein Städtisches Heimatmuseum. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Burganlage und ein früherer Luftschutzbunker für die Präsentation der Schausammlungen hergerichtet. Die Burg selbst und ein Teil der Innenräume zeigen heute in etwa den Zustand des 16./17. Jahrhunderts. Die Schwerpunkte der volks- und landeskundlichen Bestände liegen auf den Ausgrabungsfunden des Kastells und des umgebenden römisch-germanischen Gräberfeldes in Krefeld-Gellep, einer Sammlung von niederrheinischen Stadtmodellen und der niederrheinischen Volkskunde. Eine besondere Attraktion ist die vollständig erhaltene Grabausstattung eines fränkischen Fürsten aus dem frühen 6. Jahrhundert. Im Jagdschloss wird die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts gezeigt; weiterhin gibt es Spezialsammlungen zu römischen Gläsern des 1. bis 4. Jahrhunderts und Sammlungen niederrheinischer Irdenware. Der Besuch von Museum Burg Linn lässt sich mit einer Besichtigung des Deutschen Textilmuseums und einem Rundgang durch den historischen Ortskern von Krefeld-Linn verbinden.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Jeden 1. So im Monat, 15 Uhr; Treffpunkt: Foyer; Gebühr = Eintrittsgebühr + 1 Euro.
Führungen auch in den Sprachen französisch und englisch

Service

Museumsshop vorhanden: Begrenzter Platz, Nachbildungen und Bücher.

Anreise

PKW: A 57, Ausfahrt Krefeld-Oppum, dann an den nächsten Ampeln jeweils rechts abbiegen
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Die Parkplätze liegen neben dem Park und außerhalb der Stadtmauer. Innerhalb der Mauer ist Anwohnerparken
Busparkplatz vorhanden.
ÖPNV: Hbf. Krefeld, Straßenbahn-Linie 44, Richtung Rheinhafen, Haltestelle Burg Linn
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr unter www.vrr.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Behinderten WC befindet sich im Jagdschloß
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Sonstige Tipps

Deutsches Textilmuseum und Linner Altstadt

Letzte Aktualisierung: 04.10.2016

Downloads