Gedenkstätte Brauweiler

Gründungsjahr 2008
Museumsleitung Dr. Christine Hartmann

Besucheranschrift

Ehrenfriedstraße 19 (Bürohaus)
50259 Pulheim-Brauweiler

Postanschrift

Ehrenfriedstraße 19
50259 Pulheim

Tel.

  (02234) 9854-302

Fax

  (02234) 9854-301

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
Ein Museum des Landschaftsverbandes Rheinland - www.lvr.de
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Nicht Rollstuhlzugänglich

Beschreibung

Am 9. November 2008, dem 70. Jahrestag der Pogromnacht, eröffnete der Landschaftsverband Rheinland (LVR) auf dem Gelände der ehemaligen Abtei Brauweiler – heute LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler – eine Ausstellung, die die Geschehnisse der Jahre 1933 bis 1945 in der ehemaligen Arbeitsanstalt Brauweiler dokumentiert. Den Nationalsozialisten dienten einzelne Gebäude des Abtei-Ensembles unter anderem als „Schutzhaftlager" und Gestapogefängnis. Von den Gebäuden existiert heute nur noch das frühere „Frauenhaus", das seit der Auflösung der Arbeitsanstalt in den 1960er Jahren bis heute als Bürohaus genutzt wird. Im Kellergeschoss sind zwei Arrestzellen weitgehend im Nachkriegszustand erhalten. Unter Einbeziehung dieser Zellen wurde hier seitens des LVR eine Dauerausstellung eingerichtet, die dem Gedenken an die Opfer des NS-Regimes in Brauweiler gewidmet ist.

Inhaltlich erarbeitet wurde die von der Sozial- und Kulturstiftung des Landschaftsverbandes Rheinland und vom Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V. finanziell geförderte Ausstellung von den beiden Historikern Josef Wißkirchen und Hermann Daners (Verein für Geschichte e.V., Pulheim) in Zusammenarbeit mit dem Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 15:00 - 17:00
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
8. November 2017. Wegen eines Wasserrohrbruchs muss die Gedenkstätte Brauweiler vorübergehend geschlossen bleiben. Sobald der Wasserschaden behoben ist, wird die Gedenkstätte wieder öffnen. Wir informieren, sobald der Besuch wieder möglich ist.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Weiberfastnacht, Rosenmontag, Karnvevals-Samstag, Karnevals-Sonntag, Veilchendienstag, Aschermittwoch, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag, Silvester
Der Eintritt ist kostenlos.

Führungen

Regelmäßige Führungen: Regelmäßige Führungen am ersten Sa im Monat, jeweils 15 Uhr (ausgenommen Schulferien in NRW) (Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist der Eingang zur Gedenkstätte vom LVR-Parkplatz aus).

Service

Museumsshop vorhanden: Nur Katalogverkauf.

Anreise

PKW: Autobahn A1, Ausfahrt Köln-Lövenich, B55 (Aachener Straße), Richtung Bergheim, stadt-auswärts bis Kreuzung Bonnstraße, rechts Richtung Pulheim/Brauweiler (Abtei Brauweiler ausgeschildert). Den zentralen Parkplatz auf dem Abteigelände erreichen Sie über die Von-Werth-Straße (Parkleitsystem P-Nr. 3).
Parkmöglichkeit ist vorhanden: LVR-Parkplatz, von-Werth-Straße, Pulheim-Brauweiler
ÖPNV: Köln Hbf, S-Bahn Köln – Düren (S12/S13) bis Haltepunkt Köln – Lövenich, Bus 961 bis Hal-testelle Brauweiler Kirche, oder Köln Hbf, RB Köln – Mönchengladbach bis Bahnhof Pulheim, Bus 980 bis Haltestelle Brau-weiler Kirche
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-info.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Detaillierte Anfahrtsbeschreibungen für Menschen mit und ohne Mobilitätseinschränkungen finden Sie hier: https://wege-zum.lvr.de/LVR-Einrichtungen/Anfahrt/Gedenkstätte-Brauweiler-des-LVR.html
Behindertenparkplatz vorhanden

Letzte Aktualisierung: 04.01.2018