Ab 25.02.2020, 30 Tage

ENERGETICON

4. Rudelsingen

18.03.2020, 19:30
ENERGETICON

David Kebekus - „Aha? Egal.“

21.03.2020, 20:00
ENERGETICON

FrühSchicht

03.03.2020, 11:00 - 12:30
ENERGETICON

Ingrid Kühne - "Okay, mein Fehler!"

22.03.2020, 18:00
ENERGETICON

Ingrid Kühne - "Okay, mein Fehler!"

22.03.2020, 14:00
ENERGETICON

Panagiota Petridou - "Wer bremst, verliert!"

13.03.2020, 20:00
ENERGETICON

Repair Café ENERGETICON

21.03.2020, 11:00 - 14:00
ENERGETICON

Sonntagsführung

15.03.2020, 14:00 - 15:30
ENERGETICON

Steigerführung – ein ehemaliger Bergmann zeigt seine Kull

14.03.2020, 14:00 - 15:30
ENERGETICON

Thorsten Bär - "Der Bär ist los!"

05.03.2020, 20:00
ENERGETICON

Young Energy – Kinder entdecken das ENERGETICON

07.03.2020, 11:00 - 12:30
BERGHEIMAT

Kulturabend rund um Schloss Harff und seine Bewohner

13.03.2020, 19:00
Haus der FrauenGeschichte (HdFG)

Frauen im literarischen Weimar und Bonn

22.03.2020, 11:30
Kreismuseum Zons

Sammlertreffen - Fliesen und Keramik des Jugendstils

14.03.2020, 11:00 - 15:30
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

"Glück gehabt!" – Die Abwehr des Kölner Erzbischofs am Krekelentag 1445

14.03.2020, 14:00
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

"Glück gehabt?" – Die Heirat der Anna von Kleve mit Heinrich VIII

21.03.2020, 14:00
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Aberglaube – Was vom Mittelalter blieb

15.03.2020, 15:00
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Glück ist keine Glückssache

08.03.2020, 13:00 - 18:00
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Mercator Matinée: Alexis de Tocqueville: Über die Demokratie in Amerika. Ein Plädoyer für die Freiheit

01.03.2020, 11:15
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Vom Glück der Archäologen – Besondere Funde, besondere Erkenntnisse

22.03.2020, 15:00
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

"IMVULA" – Jubiläums-Benefizkonzert

15.03.2020, 15:00
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Fototag in der Tuchfabrik – Fotografieren bis der Auslöser glüht!

21.03.2020, 16:00 - 19:00
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Fototag in der Tuchfabrik – Fotografieren bis der Auslöser glüht!

21.03.2020, 16:00 - 19:00
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Mit Wolli durch die Tuchfabrik

15.03.2020, 11:30 - 13:30
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

Spiele und Kultur – Kooperation des LVR-Industriemuseums mit den Senioren in Euskirchen (SIE)

05.03.2020, 14:30 - 16:30
Stiftung Keramion - Zentrum für moderne + historische Keramik

Sammlerbörse – "Von Asshoff bis Zenker"

22.03.2020 - 26.04.2020
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Kostprobe zur Sonderausstellung "Vom Rhein nach Italien"

11.03.2020, 18:00 - 19:00
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Kostprobe: Alte Postkarten erzählen

25.03.2020, 18:00 - 19:00
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Kostprobe: Stadttheater Königswinter

26.02.2020, 18:00 - 19:00
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Kuratorenführung "Vom Rhein nach Italien"

01.03.2020, 15:00 - 16:00
Dokumentations- und Informationszentrum für schlesische Landeskunde

Auf den Spuren Ludwig van Beethovens in Böhmen-Mähren-Schlesien

15.03.2020, 15:00
Dokumentations- und Informationszentrum für schlesische Landeskunde

Führung "Ankunft in der Knappheit"

19.03.2020, 14:30
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Kreativer Freitag für Klein & Groß

28.02.2020, 15:00 - 17:00
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Portraitmalerei auf Glas

22.03.2020, 14:00 - 16:00
Neanderthal Museum

Ladies Night: Frauen in der Arena

08.03.2020, 15:30
Neanderthal Museum

Taschenlampenführung: Nachts bei den Gladiatoren

13.03.2020, 18:30
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Fliegende Schweine und geschälte Bananen. Wie Plattencover zur eigenen Kunstform wurden

15.03.2020, 15:00
Bunkermuseum Oberhausen

Führung durch die Dauerausstellung "Heimatfront"

04.03.2020, 18:00
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Kuratorinnenführung duch die Ausstellung "Linda McCartney"

01.03.2020, 15:00
Oberschlesisches Landesmuseum

Ei, Ei, Ei, - Osterei - Aktionsnachmittag

21.03.2020, 14:00 - 16:00
LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford

Öffentliche Mit-Mach-Führung für Kinder in Begleitung "Baumwolle spinnen"

01.03.2020, 11:30 - 12:30
Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Sonntagsführung durch die Osterei-Ausstellung

22.03.2020, 15:00 - 16:00
Oberschlesisches Landesmuseum

Schlesischer Ostermarkt mit Eröffnung der Ausstellung "Schlesische Ostereier"

08.03.2020, 11:00 - 17:00
LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

Humboldt-Kulturnacht - Opulente Kulturnacht im Museum

28.02.2020, 18:00
LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

Selbstgebaut! Handwerkliche Upcycling-Werkstatt für Familien

14.03.2020, 15:00 - 18:00
LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen - Jüdisches Leben im Rheinland

In Memoriam Ellen Eliel-Wallach (1928–2019)

08.03.2020, 15:00

Dokumentations- und Informationszentrum für schlesische Landeskunde

Besucheranschrift

Dollendorfer Str. 412
53639 Königswinter-Heisterbacherrott

Postanschrift

Dollendorfer Str. 412
53639 Königswinter

Tel.:

(02244) 8860 oder 886235

Fax:

(02244) 886230
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden

Die vielen Tode unseres Opas Jurek
13.12.2019, 19:30

Lesung

Beschreibung

Lesung und Diskussion mit dem Schriftsteller Matthias Nawrat

Opa Jurek eröffnete nach dem Krieg im oberschlesischen Oppeln/Opole ein Lebensmittelgeschäft und steigt im Laufe seines bewegten Lebens bis zum Kaufhausdirektor auf. An seinem Leben davor, dazwischen und danach entfaltet sich eine deutsch-polnische Geschichte zwischen Kindheit und Alltag, Politik und Kriegserfahrung und einer Menge Humor. Matthias Nawrat lässt in seinem Roman "Die vielen Tode unseres Opas Jurek" die Hauptfigur in 32 Episoden seine Familien- und Lebensgeschichte erzählen, zwischen der Kindheit in Warschau, der Gefangenschaft in Auschwitz, dem Heimischwerden in Oppeln und Polens Aufbruch nach 1989. Die Geschichte des schlesischen Oppeln und Jureks Verwandtschaft in Deutschland bieten eine Reihe autobiografische Anknüpfungspunkte aus dem Leben des Autors. Matthias Nawrat wird aus seinem Roman "Die vielen Tode unseres Opas Jurek" sowie weiteren Texten lesen und im Anschluss mit dem Publikum über die Komplexität (ober-)schlesischer Erfahrungswelten ins Gespräch kommen.

Matthias Nawrat, 1979 im oberschlesischen Oppeln (Opole) geboren, siedelte als Zehnjähriger mit seiner Familie nach Bamberg um und lebt heute in Berlin. Er studierte in Freiburg/Br. und Heidelberg sowie am Schweizer Literaturinstitut in Biel. Für seine bisher drei Romane erhielt er zahlreiche Literaturpreise.

Der Eintritt ist frei.

Link zur Veranstaltung:

www.hausschlesien.de

Download Kalenderdaten:

Kalender