Museum Zitadelle Jülich

Gründungsjahr 1902
Museumsleitung Marcell Perse

Besucheranschrift

Zitadelle
52428 Jülich

Postanschrift

Postfach 1220
52411 Jülich

Tel.

  (02461) 93768-0

Fax

  (02461) 93768-20

e-Mail

Internet

Download Adresse/Kontakt

Download Adresse/Kontakt im vCard-Format
Weitere Informationen: Google Maps
  • Museum bietet: Montags geöffnet
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche

Beschreibung

Zu einer Reise in die Vergangenheit lädt das Museum Zitadelle Jülich ein. Die Zitadelle, eine 90.000qm große Festung mit herzoglichem Schloss, wurde im 16. Jahrhundert als Residenz Herzog Wilhelms V. von Jülich-Kleve-Berg gebaut. Nach Plänen des italienischen Architekten Alessandro Pasqualini entstand ein "palazzo in fortezza" im Stil der italienischen Hochrenaissance, der als bedeutendster seiner Art im deutschsprachigen Raum gilt.

Das Museum präsentiert in der Schlossfestung Zitadelle die Geschichte des Jülicher Landes mit den Schwerpunkten Römer, Renaissance und Romantik. Das Infozentrum Via Belgica zeigt die Entwicklung Jülichs, das vor fast 2.000 Jahren als Straßendorf an der römischen Fernhandelsroute von Köln nach Boulogne-sur-Mer an der Atlantikküste gegründet wurde.

Die Glanzzeit Jülichs als Landeshauptstadt und herzogliche Residenz zur Zeit der Renaissance wird im Schlosskeller thematisiert und das Pulvermagazin stellt in wechselnden Ausstellungen das Oeuvre des bedeutenden romantischen Landschaftsmalers Johann Wilhelm Schirmer vor.

Die nahezu vollständig erhaltene und restaurierte Festung mit ihren Wällen, Bastionen und Kasematten kann über Führungen erschlossen werden.

Öffnungszeiten

Montag 14:00 - 17:00
Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 17:00
Freitag 14:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00
April bis Oktober
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00
November bis März

Bitte beachten Sie, dass das Museum im Winterhalbjahr an Feiertagen geschlossen ist.
Dieses Museum hat auch Montags geöffnet.
An folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Allerheiligen, 1. Weihnachtstag, 2. Weihnachtstag

Führungen

Regelmäßige Führungen: So 11:00 Uhr.
Nach Voranmeldung werden Führungen für Sehbehinderte angeboten.
Spezielle Führungen für Sehbehinderte und Kinder/Jugendliche.
Führungen auch in den Sprachen englisch, schwedisch, niederländisch und französisch
Hinweis: auch Führungen für Schulklassen und Gruppen

Service

Museumsgastronomie vorhanden: Gastronomie direkt vor der Anlage am Schlossplatz.

Anreise

PKW: A 44, Ausfahrt Jülich-West oder Jülich-Ost, Richtung Jülich-Zentrum
Parkmöglichkeit ist vorhanden: Parkplatz und Parkhaus auf der Schloßstraße
ÖPNV: Bf. Und Busbf. Jülich, 10 Minuten Fußweg
Weitere Informationen zur Anreise mit der DB erhalten Sie unter www.bahn.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie vom Aachener Verkehrsverbund unter www.avv.de
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Fahrrad erhalten Sie unter www.radroutenplaner.nrw.de

Barrierefreie Zugänglichkeit

Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer/innen
INFO: Einen barrierefreien Zugang gibt es zum Infozentrum Via Belgica, zum Schlosskeller und zum Pulvermagazin. Die Festungsanlagen sind nur teilweise zugänglich.
Behindertenparkplatz vorhanden
Behinderten-WC vorhanden

Veranstaltungsinformationen

Tag des offenen Denkmals, Internationaler Museumstag, Europäische Fledermausnacht

Sonstige Tipps

Brückenkopf-Festung im Brückenkopf-Park

Letzte Aktualisierung: 26.05.2015

Aktuelle Ausstellungen