Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Besucheranschrift

Friedrich-Wilhelm-Str. 40
47051 Duisburg

Postanschrift

Düsseldorfer Str. 51
47051 Duisburg

Tel.:

(0203) 283 3294

Fax:

(0203) 283-3892
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden

Tony Cragg. Neupräsentation der Sammlung
03.10.2021 - 18.04.2022

Ausstellung

Beschreibung

Sich rhythmisch hochschraubend, verschlungen, geschichtet, gefaltet oder gedreht sind die Skulpturen des Bildhauers Tony Cragg. Unverkennbar ist die Formensprache des Turner-Preisträgers. Rätselhaft abstrakt und zugleich sehr vertraut offenbaren sich die Skulpturen von jedem Standpunkt überraschend anders. Die Silhouetten vermeintlich menschlicher Gesichter tauchen auf und verlieren sich beim Umschreiten wieder.

Die Skulpturen appellieren an unsere Emotionen und so ist Tony Cragg der Überzeugung, dass Skulptur, ihre Form, Oberfläche und ihr Material den Menschen berühren und somit nachhaltig verändern können. Angeregt von der zunehmenden Verschmelzung von Natur, Mensch und Technik entstehen Skulpturen von subtiler Sinnlichkeit.

Tony Cragg, eigentlich Sir Anthony Douglas Cragg, wird 1949 in Liverpool, Großbritannien, geboren. Seine Assemblagen aus Plastilin begründen in den 1980er Jahren seinen Ruhm; schnell entwickelt er sich zu einem der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart. Von 2009 bis 2013 war Tony Cragg Rektor der Kunstakademie Düsseldorf. Er wurde mit renommierten Preisen wie dem Turner-Preis und dem Praemium Imperiale ausgezeichnet. Heute lebt und arbeitet er in Wuppertal.

Link zur Ausstellung:

www.lehmbruckmuseum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender