Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Besucheranschrift

Friedrich-Wilhelm-Str. 40
47051 Duisburg

Postanschrift

Düsseldorfer Str. 51
47051 Duisburg

Tel.:

(0203) 283 3294

Fax:

(0203) 283-3892
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden

Schönheit. Lehmbruck & Rodin - Meister der Moderne
23.03.2019 - 01.09.2019

Ausstellung

Beschreibung

"Was ist schön?", ist eine der meistgestellten Fragen der Kunst. Mit Meisterwerken der Jahrhundertkünstler Wilhelm Lehmbruck und Auguste Rodin zeigt die Ausstellung den Paradigmenwechsel in der Skulptur der Moderne. Anlässlich des 100. Todestages Wilhelm Lehmbrucks gibt sie einen Überblick über alle Schaffensperioden der beiden Künstler. Sie zeigt, wie beide auf unterschiedliche Weise eine neue Idee von Schönheit prägen, die das Menschenbild der Moderne bis heute bestimmt.

Dabei entfaltet sich die Ausstellung nicht streng chronologisch, vielmehr wirft sie Schlaglichter auf die Momente, in denen sich eine Neuentwicklung abzeichnet und zeigt zudem auf, wie sich die entstandenen Ideen auch zu späteren Zeitpunkten in Kunstwerken und künstlerischen Praktiken widerspiegeln. In pointierten Setzungen werden Werke von ZeitgenossInnen und nachfolgenden KünstlerInnen wie Alexander Archipenko, Hans (Jean) Arp, Joseph Beuys, Constantin Brancusi, Antoine Bourdelle, Alfred Boucher, Camille Claudel, Berlinde De Bruyckere, Henri Matisse, George Minne oder Thomas Schütte den Arbeiten der beiden Hauptprotagonisten gegenübergestellt und verdeutlichen, wie einflussreich ihre künstlerischen Lösungen nicht nur in ihrer Entstehungszeit waren, sondern auch gegenwärtig noch sind. Mit mehr als hundert Werken und Leihgaben aus nationalen und internationalen Museen wie der Hamburger Kunsthalle, der Pinakothek der Moderne in München, dem Musée Rodin in Paris, dem Centre Pompidou in Paris oder dem Gemeentemuseum in Den Haag ist das Ausstellungsprojekt hochkarätig bestückt

Link zur Ausstellung:

www.lehmbruckmuseum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender