Stadt Essen, ab 01.12.2022, 30 Tage

Essener Domschatz

Besucheranschrift

Burgplatz 2
45127 Essen

Postanschrift

Burgplatz 2
45127 Essen

Tel.:

(0201) 2204206

Fax:

(0201) 2204236
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Angebote für Schulklassen
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Familien

Zeit.Sprung zwischen Mittelalter und der Modernen
30.09.2022, 19:00 - 20:30

Führung

Beschreibung

Exklusive Abendführung am 30. September im Domschatz Essen zeigt einzigartige Kunstwerke und eindrucksvolle Architektur


Am Freitag, 30. September, zeigt eine exklusive Abendführung von 19.00 bis 20.30 Uhr Kunst und Architektur aus der Blütezeit. Die einzigartigen Kunstwerke des Essener Domschatzes und die eindrucksvolle Architektur der Domkirche zeugen von der kulturellen Vergangenheit der Region vor Kohle und Stahl. Die Besucher*innen machen einen Zeit.Sprung zurück in das Mittelalter. Zu sehen gibt es prachtvolle Schatzstücke und weltweit einzigartige Kunstwerke, vor allem aus dem 10. und 11. Jahrhundert, wie das Essener Schwert oder die älteste kleine Lilienkrone der Welt.

Der Essener Dom war einst die Kirche des Essener Frauenstifts, das von 850 bis 1803 bestand. Der heutige Kirchenbau aus dem 13. Jahrhundert verbindet gotische Architektur mit älteren Bauteilen und moderner Kunst. So erwartet die Besucher*innen ebenso Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts beginnend bei der Skulptur von Kardinal Hengsbach auf dem Domhof über die Bronzetüren des Atriums bis zur Adveniat-Krypta, die von Emil Wachter gestaltet wurde.

Bei Getränken und Snacks erwartet die Besucher*innen eine spannende Reise vom Mittelalter bis in die Moderne. Karten für 15 Euro (inkl. Getränke und Snacks) sind beim Domschatz erhältlich. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0201 / 2204206oder domschatz@bistum-essen.de

Link zur Veranstaltung:

www.dom-essen.de

Download Kalenderdaten:

Kalender