Stiftung Keramion - Zentrum für moderne + historische Keramik

Besucheranschrift

Bonnstr. 12
50226 Frechen

Postanschrift

Bonnstr. 12
50226 Frechen

Tel.:

(02234) 697690

Fax:

(02234) 6976920

Internet:

www.keramion.de
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Newsletter

"Eine Brücke zum Morgen". Musik und Texte aus Theresienstadt
08.11.2020, 11:00

Konzert

Beschreibung

Konzertlesung zum 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager am

Im Mittelpunkt stehen Kunstwerke, die im Konzentrationslager Theresienstadt entstanden: Gedichte von Gerty Spies und Georg Kafka, Lieder von Ilse Weber und Viktor Ullmann, Kammermusik von Hans Krasa und Gideon Klein. Mit einer Ausnahme wurden die Menschen, die sie schufen, nach Auschwitz deportiert und ermordet. Hinzu kommen Texte von anderen Verfolgten, die das NS-Regime überlebten: Hans Sahl, Rose Ausländer und Siegfried Einstein. Den Rahmen bilden Kompositionen von Bach, bearbeitet von Mozart, und von Bernd Alois Zimmermann sowie ein Gedicht der polnischen Dichterin und Nobelpreisträgerin Wislawa Szymborska.

„Was ist des Unschuldigen Schuld?“ ist die anklagende Frage, mit der die Lesung beginnt. Doch es geht nicht nur darum, die Ereignisse der Jahre 1933 bis 1945 nicht zu vergessen, sondern auch um die Konsequenzen, die jeder Einzelne angesichts heutigen Unrechts für sich daraus zieht. Daher lautet der abschließende Appell, beim „Leben im Handumdrehen“ die unwiederbringliche Chance zur Bewährung nicht zu verpassen.


Eintritt frei, Spenden erbeten

Um die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen einhalten zu können, bitten wir Sie freundlich, sich bis zum 4. November 2020 per E-Mail unter info@keramion.de anzumelden. Vielen Dank. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht.

Priorität hat die Sicherheit der Besucher*innen und des Personals, darum werden alle Besucher*innen gebeten, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen und ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Link zur Veranstaltung:

www.keramion.de

Download Kalenderdaten:

Kalender