Oberschlesisches Landesmuseum

Besucheranschrift

Bahnhofstr. 62
40883 Ratingen

Postanschrift

Bahnhofstr. 62
40883 Ratingen

Tel.:

(02102) 9650

Fax:

(02102) 965240
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Publikationen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Wo die Mauern noch deutsch sprechen. Inschriften-Archäologie in Ober- und Niederschlesien
06.10.2020, 18:30

Vortrag

Beschreibung

Vortrag von Dawid Smolorz, Projektbearbeiter und -koordinator
Eine Veranstaltung des Kulturreferats für Oberschlesien im Rahmen von "Podium Silesia - Beiträge zur Geschichte Oberschlesiens"

Das Projekt „Vergessenes Erbe / Vergessene Inschriften“ präsentiert ausgewählte deutschsprachige Schriftzüge aus Ober- und Niederschlesien – sowohl solche, die in der Nachkriegszeit nicht unwiederbringlich zerstört wurden, als auch jene, die in den letzten Jahren auf Initiative der jetzigen Hausbewohner restauriert wurden.

Veranstaltungsort: Stiftung Haus Oberschlesien

Das Oberschlesische Landesmuseum ist am 6. Oktober bis 18.15 Uhr geöffnet, so dass vor dem Vortrag Gelegenheit zu einem Museumsbesuch besteht.

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ist für die Teilnahme an den Veranstaltungen und Ausstellungseröffnungen eine Anmeldung erforderlich an: Stiftung Haus Oberschlesien, Bahnhofstr. 71, 40883 Ratingen (Hösel), E-Mail: info@oslm.de bzw. kulturreferat@oslm.de, oder telefonisch unter: 0 21 02 / 96 50.
Samstags

Link zur Veranstaltung:

www.oberschlesisches-landesmuseum.de

Download Kalenderdaten:

Kalender