Gasometer Oberhausen im CentrO.

Besucheranschrift

Am Grafenbusch 90
46047 Oberhausen

Postanschrift

Essener Str. 3
46047 Oberhausen

Tel.:

(0208) 8503730

Fax:

(0208) 8503733
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Newsletter

Gerlinde Kaltenbrunner: Die hohen Berge – meine Lehrmeister
05.07.2018, 19:30

Vortrag

Beschreibung

Gerlinde Kaltenbrunner war die erste Frau, die ohne zusätzlichen Sauerstoff alle Achttausender der Erde bezwang. Mit exemplarischen Ausschnitten einiger Expeditionen berichtet sie im Gasometer auf sehr persönliche Weise von ihren Erfahrungen. Ihre Zuhörer erleben mit, wie herausfordernd, beschwerlich und dennoch wunderschön der lange Weg zu diesen faszinierenden Giganten war. Und wie sie sich trotz Rückschlägen immer wieder aufs Neue motiviert. Dabei wird sie aufzeigen, was die Berge in den zwei Jahrzehnten in ihr bewirkt und entwickelt haben: Willens¬stärke und Disziplin, Vertrauen und Geduld sowie Intuition und Begeisterungsfähigkeit. In der langjährigen, wieder¬kehrenden Begegnung mit der großartigen Natur des Himalaya und Karakorums kristalli¬sierten sich diese Werte als ihren Lebensinhalte heraus, deren konsequente Umsetzung zum Erfolg führte. Die höchsten Berge dieser Welt wurden so zu ihren Lehrmeistern.
Der zweite Teil des Vortrages berichtet Kaltenbrunner von der Besteigung des K2, des Schwierigsten aller 8000er. Auf der chinesischen Seite des Berges gelang Gerlinde Kaltenbrunner 2011 in einem internationalen Team im siebten Anlauf der Gipfel über den sehr anspruchsvollen und wenig begangenen Nordpfeiler.
Gerlinde Kaltenbrunner war diplomierte Krankenschwester, bis sie sich nach einer Zwischenstation im Sportbekleidungsvertrieb zur unsicheren Karriere als Berufsbergsteigerin entschied.

Preis: 15 EUR (12 EUR erm.) im Vorverkauf direkt an der Gasometer-Kasse oder hier bei Ticketmaster

Link zur Veranstaltung:

www.gasometer.de

Download Kalenderdaten:

Kalender

Ausstellung zur Veranstaltung: