Stadt Köln, ab 18.08.2017, 30 Tage

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Abschiebung in die Perspektivlosigkeit. Zur Menschenrechtssituation von Roma in Europa

05.09.2017, 19:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Bleiberechte statt Duldung und Abschiebung für Roma

31.08.2017, 19:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Der Bann des Fremden: Die fotografische Konstruktion des „Zigeuners“

12.09.2017, 19:00
Käthe Kollwitz Museum Köln

Du in 3-D

24.06.2017 - 26.08.2017, 14:00 - 17:00
Käthe Kollwitz Museum Köln

Eine unheroische Heldin?

18.08.2017, 16:30
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Führung zur Sonderausstellung

20.08.2017, 15:00
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Führung zur Sonderausstellung

27.08.2017, 15:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Führung zur Sonderausstellung

20.08.2017 - 17.09.2017
Käthe Kollwitz Museum Köln

Öffentliche Führung: Portraits und Selbstportraits aus der Kölner Kollwitz Sammlung

03.08.2017 - 31.08.2017
Käthe Kollwitz Museum Köln

Öffentliche Führungen: Gustav Seitz. Ein Denkmal für Käthe Kollwitz

10.08.2017 - 27.08.2017
Käthe Kollwitz Museum Köln

Skulpturen im Fokus – Photo-Workshop

05.09.2017 - 07.09.2017, 18:00 - 21:00
Käthe Kollwitz Museum Köln

Spionage im Bildhauer-Atelier

02.06.2017 - 03.09.2017, 16:00
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Tag des offenen Denkmals 2017

10.09.2017, 11:00
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Vernissage der Sonderausstellung

18.08.2017, 19:00
Haus des Waldes

Vernissage der Sonderausstellung

15.09.2017, 18:00

Käthe Kollwitz Museum Köln

Besucheranschrift

Neumarkt/Neumarkt Passage
50667 Köln

Postanschrift

Neumarkt 18-24
50667 Köln

Tel.:

(0221) 227-2602

Fax:

(0221) 2273762
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC

Eine unheroische Heldin?
18.08.2017, 16:30

Diskussion, Führung

Beschreibung

Kollwitz + Campus. Die Plattform für Studierende
Die Frage nach dem „Menschenbild in unserer Zeit“ wurde gerade für öffentliche Ehrenmäler im Nachkriegsdeutschland, sowohl Ost wie West, kontrovers diskutiert. Für sein Kollwitz-Denkmal hat sich Gustav Seitz offensichtlich von den Selbstportraits der Künstlerin leiten lassen, die ihre eigenen Gesichtszüge schematisiert in viele ihrer Frauendarstellungen hineingezeichnet hat und so zu einem allgemeingültigen Typus gelangte. Auch Seitz erstrebte statt der seinerzeit geforderten Repräsentationsformen Allgemeingültigkeit, die er durch eine klare Formensprache und präzis bemessene Monumentalität erreichen wollte. Ist ihm dies in seinem Kollwitz-Denkmal gelungen, ohne ein romantisiertes oder idealisiertes Bild der Künstlerin zu vermitteln?
Neben einer Führung durch die Ausstellung bietet diese Veranstaltung Studierenden aller Fachrichtungen ein Forum für anregende Diskussionen.
Kosten: Nur Eintritt

Link zur Veranstaltung:

www.kollwitz.de/

Download Kalenderdaten:

Kalender

Ausstellung zur Veranstaltung: