Ab 29.05.2022, 30 Tage

Ludwig Forum für Internationale Kunst

bad words - Keren Cytter

25.06.2022 - 25.09.2022
Kunsthaus NRW Kornelimünster

garten der fragmente

21.05.2022 - 13.11.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Beuys‘ Bienen

03.04.2022 - 11.09.2022
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Flächenbrand Expressionismus. Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling

20.03.2022 - 06.06.2022
Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

Ausstellung Querfeldein – Bewegende Geschichte(n)

03.10.2021 - 18.09.2022
Kunstmuseum Villa Zanders

Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben

27.03.2022 - 24.07.2022
Kunstmuseum Villa Zanders

Katharina Hinsberg – Still Lines

20.02.2022 - 07.08.2022
MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

AUGUST MACKE – Begegnungen

04.02.2022 - 16.10.2022
Bundeskunsthalle

BETTINA POUSTTCHI - THE CURVE

04.06.2022 - 29.10.2023
Bundeskunsthalle

Das Gehirn. In Kunst und Wissenschaft

28.01.2022 - 26.06.2022
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Deutschland um 1980 – Fotografien aus einem fernen Land

24.03.2022 - 14.08.2022
Bundeskunsthalle

Farbe ist Programm

08.04.2022 - 07.08.2022
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Heimat. Eine Suche

11.12.2021 - 25.09.2022
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Roms fließende Grenzen. Archäologische Landesausstellung NRW

25.11.2021 - 29.05.2022
Bundeskunsthalle

Simone de Beauvoir und "Das andere Geschlecht"

04.03.2022 - 19.06.2022
Kunstmuseum Bonn

WELT IN DER SCHWEBE - LUFT ALS KÜNSTLERISCHES MATERIAL

24.02.2022 - 19.06.2022
Frauenmuseum

WIR SIND! Neue Frauenbewegung und feministische Kunst. 100 Jahre Frauenpolitischer Aufbruch, Teil 3

06.03.2022 - 30.10.2022
Max Ernst Museum Brühl des LVR

Karin Kneffel

01.05.2022 - 28.08.2022
Kreismuseum Zons

50 Jahre Kreismuseum Zons - Schätze aus den Sammlungen

14.05.2022 - 26.06.2022
Kreismuseum Zons

Studioausstellung: VielGestaltig - Zur Geschichte der Wechselausstellungen

14.05.2022 - 24.07.2022
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Feindschaft – Partnerschaft – Freundschaft: Duisburgs Kontakte in alle Welt

20.03.2022 - 08.01.2023
Museum St. Laurentius

Im Zwielicht. Peter Stermann 1903 – 1945

01.05.2022 - 04.10.2022
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Janet Cardiff & George Bures Miller. Wilhelm-Lehmbruck-Preisträger der Stadt Duisburg und des Landschaftsverbandes Rheinland 2020

27.03.2022 - 14.08.2022
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

RAIMUND GIRKE – KLANG DER STILLE

18.03.2022 - 26.06.2022
Museum DKM

EROS in Erwartung der Ewigkeit

26.03.2022 - 25.09.2022
Museum DKM

Omoshirogara. 99 Kimonos aus der Sammlung Inui

01.10.2021 - 04.09.2022
Papiermuseum Düren

BAMP! Bauen mit Papier

06.03.2022 - 09.10.2022
Stadtmuseum Düren

In Düren zu Hause - Migrationsgeschichte(n) und kulturelle Vielfalt

05.09.2021 - 31.12.2023
Stadtmuseum Düren

Jäger, Forscher, Naturschützer - Auf den Spuren von Carl Georg Schillings

23.01.2022 - 31.12.2022
Stadtmuseum Düren

Och, wat wor dat fröher schön … Das alte Düren im Modell

05.09.2021 - 31.12.2022
Leopold-Hoesch-Museum

Volker Saul, Aftermath – Turning

10.04.2022 - 04.09.2022
Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

#WeRemember. Düsseldorferinnen und Düsseldorfer erinnern sich

24.02.2022 - 20.06.2022
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

1904 bis 1947: Wandel zwischen Aufbruch & Archiv

03.06.2022 - 30.08.2022
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

4074 Tage – Tatorte der NSU-Morde

06.05.2022 - 13.08.2022
Kunsthalle Düsseldorf

Conrad Schnitzler "Manchmal artet es in Musik aus"

11.06.2022 - 14.08.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Das VorBild der Gegenwart - Düsseldorfer Stadtansichten 1835-2021

05.04.2022 - 29.05.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Der Bogen im Auge

05.03.2022 - 12.06.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Dialoge im Wandel. Fotografien aus The Walther Collection

09.04.2022 - 25.09.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Die Sammlung. Befragen und Weiterdenken

06.07.2021 - 01.01.2023
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Dieter Nuhr: Reisezeit – Zeitreisen

15.03.2022 - 31.07.2022
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Im Auge des Drachen – Keramik aus Vietnam und Thailand

28.04.2022 - 28.08.2022
Stiftung Schloss und Park Benrath - Corps de Logis

KURFÜRSTLICHE ZEITMESSER. DIE UHRENSAMMLUNG VON SCHLOSS BENRATH

13.05.2022 - 28.02.2023
Kunstpalast

LANDSBERG-PREIS: ALEX WISSEL

11.06.2022 - 17.07.2022
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Man muss sich an morgen erinnern – 40 Jahre Theater an der Ruhr

23.04.2022 - 24.07.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

off the beaten rack

25.06.2022 - 18.09.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

The Skin of ALL

19.03.2022 - 17.07.2022
Kunsthalle Düsseldorf

Yael Efrati, Asta Gröting, Monika Sosnowska - City Limits

11.06.2022 - 14.08.2022
Stiftung Schloss und Park Benrath - Museum für Gartenkunst

Zitrusmanie. Goldene Früchte in fürstlichen Gärten

07.04.2022 - 18.09.2022
Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

zwangs sterilisiert. Eingriffe in die Menschenwürde in Düsseldorf 1934-1945

01.02.2022 - 06.06.2022
LVR-Industriemuseum, Kraftwerk Ermen & Engels

Mode 68 – Mini, sexy, provokant

10.04.2022 - 23.10.2022
Ruhr Museum

BEYOND EMSCHER. FOTOGRAFISCHE POSITIONEN AUS DER GEGENWART

12.05.2022 - 06.11.2022
Rotkreuz-Museum Essen

Design on Stage 2021–2022

23.06.2020 - 31.05.2022
Ruhr Museum

Eine Klasse für sich. Adel an Rhein und Ruhr

13.12.2021 - 31.07.2022
Rotkreuz-Museum Essen

Milestones in Contemporary Design

23.06.2020 - 31.05.2022
Ruhr Museum

Mustafas Traum. Fotografien von Henning Christoph zum türkischen Leben in Deutschland 1977-1989

31.10.2021 - 30.10.2022
Museum Folkwang

NEUE WELTEN Die Entdeckung der Sammlung

21.06.2022 - 30.12.2022
Ruhr Museum

REBUILDING – FOTOGRAFIEN VON JANOSCH RAUTER

03.04.2022 - 19.06.2022
Museum Folkwang

VISIONS OF UKRAINE A Moving Image Selection by Mykola Ridnyi

13.05.2022 - 21.08.2022
Museum Folkwang

We Want You! Von den Anfängen des Plakats bis heute

08.04.2022 - 28.08.2022
Museum Folkwang

„… SOGAR DER FACHMANN STAUNT!“ – Werke aus der Sammlung Olbricht

22.10.2021 - 15.01.2023
LVR-Industriemuseum, Tuchfabrik Müller

MUST-HAVE. Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums

14.11.2021 - 27.11.2022
Stiftung Keramion - Zentrum für moderne + historische Keramik

Beate Kuhn – immer wieder gerne!

15.05.2022 - 14.08.2022
Museum Goch

DONATELLA LANDI

24.04.2022 - 24.07.2022
Wilhelm-Fabry-Museum/Historische Kornbrennerei

Kuriositäten der Welt - Die moderne Wunderkammer

03.04.2022 - 29.05.2022
Stiftung Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur

GARTENFOKUS – Retrospektive: Highlights einer Dekade

27.03.2022 - 28.08.2022
Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V.

Popper, Punker, Popkultur… Willkommen in den 80ern!

10.04.2022 - 28.08.2022
B. C. Koekkoek-Haus

Provinz - Grenzenlos Landschaftsmalerei Das Museum Veluwezoom zu Gast im B.C. Koekkoek-Haus

01.05.2022 - 30.10.2022
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

40 Jahre laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

12.03.2022 - 25.09.2022
Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Harald Naegeli in Köln – Sprayer und Zeichner

09.03.2022 - 12.06.2022
KOLUMBA Kunstmuseum des Erzbistums Köln

In die Weite. Aspekte jüdischen Lebens

15.09.2021 - 15.08.2022
Museum Ludwig

ISA­MU NOGUCHI

26.03.2022 - 31.07.2022
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Jahrestage. Geschichten aus der Geschichte des Tanzes

30.04.2022 - 26.02.2023
Museum Ludwig

John Dewey und die Neupräsentation der Sammlung zeitgenössischer Kunst im Museum Ludwig

20.08.2020 - 19.08.2022
Käthe Kollwitz Museum Köln

Kollwitz Kontext – Das Werk hinter den Meisterwerken

11.03.2022 - 19.06.2022
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Photographische Konzepte und Kostbarkeiten – Sammlungspräsentation

11.02.2022 - 10.07.2022
Museum für Ostasiatische Kunst Köln

SHIN HANGA - Der moderne Farbholzschnitt Japans 1900–1960

11.03.2022 - 06.06.2022
Skulpturenpark Köln

ÜberNatur – Natural Takeover

01.08.2020 - 01.07.2022
Museum Ludwig

Voiceover. Felice Beato in Japan

19.02.2022 - 12.06.2022
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Landschaft bei Nacht

26.11.2021 - 29.05.2022
Dokumentations- und Informationszentrum für schlesische Landeskunde

Versammelte Erinnerungen

13.02.2022 - 15.07.2022
Museum Haus Esters

Adolf Luther

15.05.2022 - 25.09.2022
Museum Haus Lange

Julio Le Parc

15.05.2022 - 25.09.2022
Deutsches Textilmuseum Krefeld

The Rustle of Touch. Ein Hauch

14.02.2022 - 19.06.2022
Haus der Seidenkultur / Historische Paramentenweberei Hubert Gotzes

„Schillernde Perlen am seidenen Faden“ - Perlenstickereien von Margarete Schumacher geb. Pöllmann

08.05.2022 - 11.12.2022
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld im Freiherr-vom-Stein-Haus

Der Blick in die Sterne - Astronomie gestern und heute

08.05.2022 - 07.08.2022
LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

FORMVOLLENDET? BAKELIT VERÄNDERT DEN ALLTAG

20.02.2022 - 19.02.2023
Neanderthal Museum

CATS - Eiszeitliche Jäger

14.05.2022 - 06.11.2022
Städtisches Museum Abteiberg

STUDIO FOR PROPOSITIONAL CINEMA - The Camera of Disaster

03.04.2022 - 25.09.2022
Clemens Sels Museum Neuss

Kaffee ist fertig! Karriere eines Heißgetränks

22.05.2022 - 25.09.2022
Feld-Haus - Museum für populäre Druckgrafik

Me as Mickey Mouse. Rock- & Popstars von John Lennon bis Udo Lindenberg zeichnen

10.04.2022 - 14.08.2022
Gasometer Oberhausen im CentrO.

Das zerbrechliche Paradies

01.10.2021 - 30.06.2022
Peter-Behrens-Bau

Fotografie in der Weimarer Republik

25.01.2022 - 29.05.2022
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

LINDA McCARTNEY - The Sixties and more

15.05.2022 - 11.09.2022
LVR-Industriemuseum, St. Antony-Hütte

Zu Land, zu Wasser und in der Luft - Mobilität bei der GHH

24.06.2022 - 04.06.2023
Museum Ratingen

Gudrun Teich – In vollen Zügen. Im Projektraum

18.02.2022 - 26.06.2022
Oberschlesisches Landesmuseum

Jüdische Spuren. Von der Synagoge zum Gebetshaus in Beuthen

21.11.2021 - 30.06.2022
LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford

Modische Raubzüge durch die Tierwelt. Luxus, Lust und Leid

11.07.2021 - 26.06.2022
Museum Ratingen

Unendliche Geschichten. Aus der Sammlung Oehmen

11.03.2022 - 31.07.2022
Stadtmuseum Siegburg

DIETER LUDWIG – Die Rückkehr der Diva

27.04.2022 - 31.05.2022
Stadtmuseum Siegburg

Katharina Krenkel „Ornament – Natur von der Rolle“

08.05.2022 - 03.07.2022
LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

Im Schnitt Gut - Scherengeschichte(n)

10.02.2022 - 17.10.2022
Zentrum für verfolgte Künste

1929/1955. Die erste documenta und das Vergessen einer Künstler:innengeneration

06.05.2022 - 11.09.2022
Zentrum für verfolgte Künste

Deadlines Kriegsbilder des ukrainischen Fotojournalisten Maks Levin (1981-2022)

28.04.2022 - 26.06.2022
Kunstmuseum Solingen

Zukunft bedenken – Solingen lässt Mohnblumen blühen

19.03.2022 - 29.05.2022
Burg Wissem - Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

Die drei ???: Aiga Rasch und das Abenteuer auf Burg Wissem

13.03.2022 - 12.06.2022
LVR-Niederrheinmuseum Wesel

Blick auf den Niederrhein. Luftbilder von Hans Blossey

08.04.2022 - 14.08.2022
Skulpturenpark Waldfrieden - Cragg Foundation

Andreas Schmitten - Skulpturen

26.05.2022 - 01.01.2023
Skulpturenpark Waldfrieden - Cragg Foundation

DANIEL BUREN - ONE WINDOW THREE ARTISTS I

04.06.2022 - 21.08.2022
Von der Heydt-Museum

Hans-Christian Schink. Freundschaftsanfrage N°1

27.02.2022 - 10.07.2022
Von der Heydt-Museum

Jankel Adler. Metamorphosen des Körpers

08.05.2022 - 28.08.2022
Skulpturenpark Waldfrieden - Cragg Foundation

WILHELM MUNDT - UNKLUMPEN

19.03.2022 - 31.07.2022
Von der Heydt-Museum

ZERO, POP UND MINIMAL – DIE 1960ER UND 1970ER JAHRE

10.04.2022 - 16.07.2022
LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten

Roms fließende Grenzen - Der Limes am Niederrhein

30.09.2021 - 16.10.2022
LVR-Archäologischer Park Xanten

Roms fließende Grenzen - Der Limes am Niederrhein

30.09.2021 - 16.10.2022
Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Gemalte Sehnsucht – Die Düsseldorfer Landschafts- und Genremalerei und Hubert Salentin

06.05.2022 - 16.10.2022

K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Besucheranschrift

Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

Postanschrift

Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf

Tel.:

0211 83 81-204

Fax:

0211 83 81-209
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden

Georges Braque. Erfinder des Kubismus
25.09.2021 - 23.01.2022

Ausstellung

Beschreibung

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen würdigt den in Deutschland bislang zu wenig beachteten Georges Braque als bahnbrechenden Künstler der französischen Avantgarde. Die Ausstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Jahre seines Schaffens, auf das besonders spannende und ereignisreiche Frühwerk zwischen 1906 und 1914.

Vor dem Ersten Weltkrieg prägt der junge Georges Braque (1882–1963) mit seinem Freund Pablo Picasso acht Jahre lang die vielleicht revolutionärste Etappe in der Geschichte der modernen Malerei: den Kubismus. Landschaften und Stillleben sind seine Spezialmotive. Die Ausstellung zeigt, wie Braque in rasanter Abfolge und auf höchstem Niveau die stilistischen Mittel weiterentwickelt oder neu erfindet. Fauvismus, Vorkubismus, Analytischer Kubismus, Papier Collés und Synthetischer Kubismus folgen in einzigartiger Verdichtung aufeinander. Tempo und Intensität der Stilwechsel verblüffen bis heute. Die Ausstellung zeigt am Werk Braques den beispielhaften Weg der modernen Kunst von der gegenständlichen zur abstrahierten Wirklichkeitswiedergabe. Rund 60 Meisterwerke aus internationalen Museen, Privatsammlungen und den Beständen der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen werden zusammengetragen und in einer maßgeschneiderten Architektur im K20 präsentiert.

Die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg bringen in Westeuropa bahnbrechende Erfindungen, neue Denkweisen und Philosophien und die faszinierende Beschleunigung des Alltags hervor. Dort liegt der Ursprung unseres modernen, medialen Zeitalters, mit dem sich auch die räumlichen und zeitlichen Wahrnehmungsweisen völlig verändern. So eröffnen Automobile, Flugzeuge und Röntgenbilder neue Blickwinkel und dynamische Perspektiven auf die Welt. Das immer populärer werdende Kino mit seinen überraschenden bildtechnischen Möglichkeiten erweitert den Wahrnehmungshorizont und wird zur Inspiration der malenden Avantgarde. In der Werkgeschichte des jungen Braque, der ein begeisterter Kinogänger ist und sich von den neuen Techniken des Films anregen lässt, erscheinen die Ereignisse der Zeit wie in einem Brennglas fokussiert.

Die Ausstellung folgt dieser Faszination und verortet Braques künstlerische Phasen in den historischen Kontext. Filme und dokumentarische Materialien werden in die Ausstellung mit einbezogen, um den Zusammenhang zwischen der Dynamisierung des Alltags und der ästhetischen Formentwicklung in der bildenden Kunst erfahrbar werden zu lassen, aber auch um die Diskrepanz zwischen den visuellen Neuerungen der Vorkriegszeit und der medialen Bilderflut, in der wir heute leben, zu begreifen.

Von Braque gibt es keine theoretischen Abhandlungen, kaum Schriftverkehr mit gleichgesinnten Künstlern. Wer war Georges Braque? Was macht ihn einzigartig innerhalb der Avantgarde am Pariser Montmartre? Braque war radikal im malerischen Ausdruck, stets im Zentrum der Ereignisse. Doch anders als seinen Freund Picasso, den virtuosen, temperamentvollen und sprunghaften Spanier, schildern seine Zeitgenossen den jungen Braque als bedächtig, verlässlich und von großer Intensität. Dem äußerst innovativen, aber „ruhigen, langsam arbeitenden Normannen“ wird in Kunst- und Sammlerkreisen Vertrauen geschenkt. Für Guillaume Apollinaire war Braque sogar der „Patron“ der modernen Kunst! Der Freund und Dichter wies ihm diese sicherlich zwiespältige Rolle bereits 1912 zu. Für ihn war Braque der „Schutzheilige“, der „Prüfstein“ des Kubismus, und er sollte es bis zum Lebensende bleiben. Selbst viele Jahrzehnte später bekräftigt der renommierte deutsche Kunsthistoriker Gottfried Sello nach dem Tod Braques im Jahr 1963 diese Sichtweise: „Für Frankreich bedeutet Braque den Garanten künstlerischer Kontinuität. Er hat es fertiggebracht, seine Nation `en bloc´ von der modernen Malerei zu überzeugen.“ Ausstellung und Katalog versuchen die Liste der Zuschreibungen kritisch zu hinterfragen und damit näher an den wahren Georges Braque heranzukommen.

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Sammlung und deren wissenschaftliche Erforschung sind Bestandteil unseres gesellschaftlichen Auftrags als Museum. Die Ausstellungsidee wurde aus dem Sammlungsbestand der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen heraus entwickelt, die über vier herausragende Werke von Georges Braque verfügt.

Link zur Ausstellung:

www.kunstsammlung.de

Download Kalenderdaten:

Kalender