Stadt Düsseldorf, ab 20.01.2019, 30 Tage

F3 Schmela-Haus

Alfred Schmela zum 100. Geburtstag

24.11.2018 - 20.01.2019
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Alle Farben Chinas! Glasurenvielfalt aus über 1000 Jahren

20.09.2018 - 31.03.2019
Kunstpalast

Anthony Cragg im Ehrenhof

06.09.2018 - 10.02.2019
NRW-FORUM Düsseldorf

Bauhaus und die Fotografie. Zum neuen Sehen in der Gegenwartskunst

07.12.2018 - 10.03.2019
Kunsthalle Düsseldorf

Harald Szeemann. Museum der Obsessionen / Harald Szeemann. Grossvater: Ein Pionier wie wir

13.10.2018 - 20.01.2019
Heinrich-Heine-Institut

Michael Engel / beide in einem. Ausstellung Markus Lüpertz

20.01.2019 - 17.03.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

museum global. Mikrogeschichten einer ex-zentrischen Moderne

10.11.2018 - 10.03.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

museum global: Paul Klee. Eine Sammlung auf Reisen

13.10.2018 - 10.03.2019
Akademie-Galerie - Neue Sammlung

Otto Piene

20.10.2018 - 20.01.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Planet 58. Absolvent_innen der Kunstakademie Düsseldorf 2018

08.02.2019 - 31.03.2019
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Planet 58. Absolvent_innen der Kunstakademie Düsseldorf 2018

07.02.2019 - 31.03.2019
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Projekt Schloss Ringenberg

24.11.2018 - 30.01.2019
Kunstpalast

PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre

27.09.2018 - 10.02.2019
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Urbane Parallelen – Düsseldorf/Haifa

07.02.2019 - 28.04.2019
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Verwandte und Wahlverwandte

11.01.2019 - 13.02.2019
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Wechselwirkungen - Meister und Gesellen des Bauhauses zwischen Werkstatt und Industrie

17.02.2019 - 12.05.2019
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Words don’t come easy – money doesn’t either.

24.11.2018 - 10.02.2019
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Zum Heulen schön! Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1888)

25.10.2018 - 17.03.2019
Kunstpalast

Zwischen Nähe und Distanz: Konstruktion von Wirklichkeiten. Von Goya bis Picasso

16.01.2019 - 02.06.2019
Kunstpalast

„Zu schön, um wahr zu sein“ - das Junge Rheinland

07.02.2019 - 02.06.2019

Kunstpalast

Besucheranschrift

Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Postanschrift

Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Tel.:

(0211) 56642100

e-Mail:

info@smkp.de

Internet:

www.smkp.de
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden

Walter Ophey. Farbe bekennen!
13.09.2018 - 13.01.2019

Ausstellung

Beschreibung

„Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten“, versicherte der Maler Walter Ophey (1882–1930), der zu seinen Lebzeiten weit über das Rheinland hinaus bekannt war.

Ein starkes, mitunter fast rauschhaftes Farbempfinden inspirierte ihn und beeinflusste die Gestaltung seiner Werke. Auch neue Eindrücke durch Kunst, Natur oder Reisen wirkten sich stets auf seine Palette und Pinselschrift aus. Ophey strebte in seinem Schaffen nach größtmöglicher Einfachheit und Klarheit. Einzigartig sind seine farbigen Kreidezeichnungen, in denen er sich auf die Wiedergabe von Konturen beschränkte und die Linien zu einer Seite hin auswischte, um Gegenstände strahlen zu lassen.

Durch seinen frühen Tod geriet sein Werk nach dem Zweiten Weltkrieg beinahe in Vergessenheit. Im Jahr 1954 erwarb das Museum den Nachlass und besitzt heute mit 170 Gemälden und über 3000 Arbeiten auf Papier die umfangreichste geschlossene Sammlung seiner Werke. Das umfassende Œuvre Walter Opheys wird nun in der ersten breit angelegten Überblicksausstellung seit 1991, mit eigenem Bestand und ausgewählten Leihgaben, vorgestellt.

Entdecken Sie diesen unvergleichlichen Künstler wieder.

Link zur Ausstellung:

www.smkp.de

Download Kalenderdaten:

Kalender