Stadt Düsseldorf, ab 18.10.2017, 30 Tage

Heinrich-Heine-Institut

"Brotloseste der Künste, Poesie!" Schriftsteller in Geldnot

03.09.2017 - 12.11.2017
Museum Kunstpalast

"Glas ist schön und gefährlich". Jan Fišar – Arbeiten aus der Sammlung Frauke Thole

10.11.2017 - 04.03.2018
K.I.T. - Kunst im Tunnel

AKADEMIE

21.10.2017 - 07.02.2018
Kunsthalle Düsseldorf

AKA­DE­MIE

21.10.2017 - 07.02.2018
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Aktion Berger Allee. Ein bürgerliches Trauerspiel

06.09.2017 - 26.11.2017
Museum Kunstpalast

AXEL HÜTTE. Night and Day

23.09.2017 - 14.01.2018
Museum Kunstpalast

Bilder ohne Schatten. Eine Auswahl aus der Sammlung Kemp

24.09.2017 - 07.01.2018
Akademie-Galerie - Neue Sammlung

CHRISTIAN MEGERT - Professor für den Lehrstuhl Integration Bildende Kunst und Architektur an der Kunstakademie Düsseldorf von 1976 bis 2001

21.10.2017 - 14.01.2018
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Gabriele Henkel: Stillleben? Porzellan und Aquarelle

28.09.2017 - 19.11.2017
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Leiko Ikemura: Märchenwald

04.11.2017 - 01.01.2018
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Liebe mich wie ich dich – Botschaften auf Keramik

16.11.2017 - 04.03.2018
Museum Kunstpalast

Magische Natur: Carl Wilhelm Kolbe d. Ä., Franz Gertsch, Simone Nieweg, Natascha Borowsky

20.10.2017 - 07.01.2018
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Markus Karstieß. Turning to speak

13.07.2017 - 22.10.2017
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Reformation?

08.09.2017 - 03.12.2017
Museum Kunstpalast

SPOT ON: 1937. Die Aktion ‚Entartete Kunst‘ in Düsseldorf

14.07.2017 - 01.08.2018
Museum Kunstpalast

“Beauty is a Rare Thing”. Kunst im Gleichgewicht von Buchheister bis Serra

14.04.2017 - 07.01.2018
Museum Kunstpalast

„Der große Durst – Emailgläser aus der Sammlung Dr. Schicker, Berlin“

16.06.2017 - 16.11.2017

Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Besucheranschrift

Berger Allee 2
40213 Düsseldorf

Postanschrift

Berger Allee 2
40213 Düsseldorf

Tel.:

(0211) 8996170

Fax:

(0211) 8994019
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte

… als wo ich minn Heimat fong …
30.07.2017 - 28.08.2017

Ausstellung

Beschreibung

Die Düsseldorfer Jonges, mit 2700 Mitgliedern der vermutlich größte Männerverein in Europa, feiern in 2017 ihren 85. Geburtstag. Sie feiern mit einem bunten Familienfest.
Der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Geisel (selbst ein Jong) stehende Tag startet im großen Rosengarten des am Rande der Altstadt gelegenen Museums (Berger Allee) mit einem Programm, das vor allem auf Kinder zugeschnitten ist. Auch Freunde der Musik sollen auf ihre Kosten kommen. Zahlreiche Partner und Freunde des Vereins, darunter bekannte Sportgrößen, zeigen sich mit Aktionen zum Mitmachen.
Am frühen Abend eröffnen die Jonges eine in Partnerschaft mit dem Museum konzipierte Ausstellung. Die bewegte Geschichte des Heimatvereins soll durch bisher nicht öffentlich gezeigte Exponate dokumentiert werden. Besucher dieser Ausstellung, die etwa zwei Monate zu sehen sein wird, finden auch Antworten auf Fragen nach dem Selbstverständnis der Jonges („Männer unter sich“), den Zielen des Vereins und seinen Aktivitäten. Etwa in der Denkmalpflege, im caritativen Bereich oder in Fragen der Stadtentwicklung.
Und: Die Dokumentation beinhaltet auch, dass und wie sich die Jonges für junge Menschen einsetzen. Der Verein vergibt etwa Förderpreise für den wissenschaftlichen und musikalischen Nachwuchs, Preise auch für besondere Leistungen in der Architektur, der bildenden Kunst und im Handwerk.

Link zur Ausstellung:

www.duesseldorf.de/stadtmuseum

Download Kalenderdaten:

Kalender