02.10.2018

19. Museumsnacht KÖLN

Am 3. November 2018 verfällt Köln zum 19. Mal dem Kunstrausch: 45 Kunstorte im gesamten Stadtgebiet sind beim diesjährigen Feuerwerk der Künste mit von der Partie! Für diese besondere Nacht haben wir, die Eventabteilung der Stadtrevue in Kooperation mit der Stadt Köln, ein hochkarätiges Programm mit über 200 Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Seltene Ausstellungsstücke bei Nacht bewundern oder auf Entdeckungsjagd in die Kölner Unterwelt abtauchen, packende Lesungen oder extravagante Performances – unser Programm ist wie immer prall gefüllt.

#museumsnachtkoeln, das bedeutet sieben Stunden geballte Kultur erleben: Jeder Besucher kann selbst entscheiden, wohin die Kulturreise durch die Nacht gehen soll – vielseitige, außergewöhnlich und erinnerungswürdige Eindrücke garantiert: Angefangen bei erstmals ausgestellten Plattencovern von Andy Warhol und einer Vinyl-Oase im MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln über "Der kleine Prinz" als Schattentheater für die ganze Familie im Wallraf-Richartz-Museum. Bis hin zu den vielen Kreativworkshops wie z.B. einer Upcycling-Aktion im Rautenstrauch-Joest-Museum, passend zur neuen Ausstellung „Fast Fashion“. Und natürlich kann ganz in Museumsnacht-Tradition bei der Aftershow-Party bis zum Morgengrauen mit KOMPAKT im Museum Ludwig getanzt werden.

Exklusive Specials sind das Aushängeschild der Museumsnacht – an vielen Orten können besondere Programmpunkte erlebt werden, die sonst nicht im normalen Kalender zu finden sind. Ein Besuch lohnt sich also! Der kulinarische Genuss kommt auch nicht zu kurz: Auf dem Street-Food-Markt am Schokoladenmuseum kann man sich durch unterschiedlichste (Ess-)Kulturen schmausen und an vielen Stationen warten kleine Leckerbissen auf die BesucherInnen.

Die OrganisatorInnen der Museumsnacht freuen sich in diesem Jahr über vier neue Stationen. Die Ehrenfelder Kunstoase Kolbhalle öffnet ihre Ateliers und lädt ein, Kunst und Einstellung kritisch zu hinterfragen. Das House of 4711 führt durch über 200 Jahre Duftgeschichte und auch der Kalker Kunstraum Strizzi ist mit an Bord. Eine spannende virtuelle Reise in das Köln vergangener Tage bietet außerdem das Virtual Reality Erlebnis bei TimeRide.

Selbstverständlich kommen auch junge Kunstfreunde auf ihre Kosten: Im umfangreichen Kinder- und Familienprogramm werden buntes Schattentheater, Sonderführungen und zahlreiche Workshops zum Entdecken, Anfassen und Ausprobieren angeboten. Langeweile hat keinen Platz in der Museumsnacht!